IBM - Speicherhai mit 11 TeraByte

Artikel veröffentlicht am ,

Shark - Bis 11 TeraByte
Shark - Bis 11 TeraByte
IBM stellte gestern den Enterprise Storage Server (ESS), Codename 'Shark' vor, der die Speicherung, den Zugriff und das Management von Daten der Rechner-Betriebssysteme Windows NT, Unix, OS/400 und OS/390 in einem einzigen Gerät ermöglicht. ESS schlägt, so IBM, aufgrund der Plattformunabhängigkeit, der Skalierbarkeit des Systems und einer Speicherkapazität von bis zu 11 Terabyte sämtliche Produkte anderer Anbieter aus dem Feld.

Stellenmarkt
  1. Akademische Mitarbeiterin / Akademischer Mitarbeiter (w/m/d) der Fachrichtung Elektrotechnik, ... (m/w/d)
    Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Campus Nord, Eggenstein-Leopoldshafen
  2. Data Science Engineer (Data & Analytics Lab) (m/w/d)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
Detailsuche

Der Speicherserver wurde auf Basis der IBM eigenen Speicherarchitektur Seascape entwickelt. Unternehmenskritische IT-Anwendungen wie ERP-Systeme, e-business-Applikationen und Data Warehousing-Lösungen machen deutlich, wie wichtig die Datenspeicherung und damit verbunden das Informationsmanagement für Unternehmen heute sind. "In den riesigen Mengen von Geschäftsdaten liegt ein enormer wirtschaftlicher Wert", erläutert Jean-Marie Mathiot, General Manager der IBM Storage Systems Division in Europa. "Gerade im Hinblick auf den Aufbau zukunftsfähiger Strukturen zur Datenspeicherung in Unternehmen bietet ESS im Vergleich zu den Produkten anderer Hersteller eine vollkommen neue Alternative."

Der IBM Enterprise Storage Server wurde in der Entwicklung so konzipiert, daß er mit steigenden Anforderungen auf Anwenderseite mitwachsen und die jeweils neuesten Speichertechnologien nutzen kann. Dieses sogenannte 'Snap In'-Design ermöglicht, zusätzliche Speicherkapazität, mehr Prozessorleistung oder weitere Anschlußmöglichkeiten bei Bedarf jederzeit einbauen zu können.

Der IBM Enterprise Storage Server kommt mit Kapazitäten von 420 GB bis 11,2 TB auf den Markt. Das System ist mit zwei 4-Wege-SMP-Prozessoren, SSA-160-Platten (Serial Storage Architecture) mit RAID-5 sowie großem Cache ausgestattet. Als zusätzliches Sicherheitsinstrument verfügt ESS über einen sogenannten nichtflüchtigen Arbeitsspeicher, dessen Inhalt auch nach dem Abschalten der Stromversorgung mittels Batterie-Backup erhalten bleibt. ESS arbeitet mit den Server-Plattformen S/390, AS/400, UNIX und Windows NT zusammen und verfügt über eine breite Palette von Schnittstellen: Unterstützt werden ESCON, FICON, Fibre Channel, FC-AL und Ultra-SCSI.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
William Shatner
Captain Kirk fliegt offenbar in die Erdumlaufbahn

Energie! Noch im Oktober 2021 fliegt William "Kirk" Shatner möglicherweise mit Jeff Bezos ins All.

William Shatner: Captain Kirk fliegt offenbar in die Erdumlaufbahn
Artikel
  1. Browser: Edge unterstützt Maus und Tastatur auf Xbox
    Browser
    Edge unterstützt Maus und Tastatur auf Xbox

    Microsoft hat Edge auf den aktuellen Xbox-Konsolen aktualisiert. Jetzt lässt sich der Browser fast wie am PC per Maus und Tastatur bedienen.

  2. 600 Millionen Euro: Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen
    600 Millionen Euro
    Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

    Das SEM 80/90 mit 16 KBit/s wird exakt nachgebaut, zum Stückpreis von rund 20.000 Euro. Das Retrogerät geht für die Bundeswehr in Serie.

  3. MacOS Monterey Beta: Hinweise auf neues MacBook Pro 16 mit höherer Auflösung
    MacOS Monterey Beta
    Hinweise auf neues MacBook Pro 16 mit höherer Auflösung

    Die neueste Beta von MacOS Monterey beinhaltet Hinweise auf ein neues MacBook Pro 16 Zoll, dass ein Display mit 3456 x 2234 Pixel Auflösung haben soll.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung Odyssey G7 499€ • Alternate (u. a. Thermaltake Level 20 RS ARGB 99,90€) • Samsung 980 1 TB 83€ • Lenovo IdeaPad Duet Chromebook 229€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • Samsung SSD 980 Pro 1TB 150,50€ • AeroCool Cylon 4 ARGB 25,89€ [Werbung]
    •  /