PC-Tastatur an den PalmPilot anschließen

Artikel veröffentlicht am ,

Wer länger auf den PalmPilot mit dem Stift schreibt, dürfte sich sehnlichst eine Tastatur für den kleinen Begleiter wünschen - Olaf Kaluza hat es jetzt geschafft, eine ganz normale PC-Tastatur mit einem selbstgebauten Adapter an den Stiftcomputer anzuschließen.

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    Verwaltungsgesellschaft der Akademie zur Förderung der Kommunikation mbH, Stuttgart
  2. Fachinformatiker (m/w/d) IT Support
    Bank of America/Military Banking Overseas Division, Mainz-Kastel
Detailsuche

Die Schaltung wandelt die von der Tastatur erzeugten Signale so um, daß sie von den schon vorhandenen Treibern für die Newton-Tastatur, die bereits seit langem erfolgreich am Pilot betrieben wird, verstanden wird. Im Grunde genommen wird mit dem Adapter eine Newston-Tastatur emuliert. Auf den Microcontroller wird noch eine Software gebrannt, die von Olaf Kaluza auf seiner Homepage zum Download angeboten wird und die Konvertierung vornimmt.

Auf einer kleinen Lochrasterplatine läßt sich der Umsetzer ohne Probleme zusammenlöten - lediglich die Anbindung an den Ausgang des Pilots ist etwas filligran - egal ob man nun das Crandle umgestaltet oder einen eigenen Adapter baut.

Da PC-Tastaturen mit Strom versorgt werden müssen, und die Batterien im PalmPilot nicht die erforderlichen 5 Volt aufbringen können, wird auf dem Adapter ein Akku verankert. Ein 4.2V Lithiumakku reicht aus - wenn die Tastatur neueren Datums ist und wenig Strom verbraucht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
600 Millionen Euro
Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

Das SEM 80/90 mit 16 KBit/s wird exakt nachgebaut, zum Stückpreis von rund 20.000 Euro. Das Retrogerät geht für die Bundeswehr in Serie.

600 Millionen Euro: Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen
Artikel
  1. Foundation bei Apple TV+: Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt
    Foundation bei Apple TV+
    Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt

    Gegen die Welt von Asimovs Foundation-Trilogie wirkt Game of Thrones überschaubar. Apple hat mit einem enormen Budget eine enorme Science-Fiction-Serie geschaffen.
    Eine Rezension von Peter Osteried

  2. Pakete: DHL-Preiserhöhung könnte Amazon Prime verteuern
    Pakete
    DHL-Preiserhöhung könnte Amazon Prime verteuern

    DHL Paket erhöht die Preise für Geschäftskunden. Das könnte Auswirkungen auf den Preis von Amazon Prime haben.

  3. Security: Forscher veröffentlicht iOS-Lücken aus Ärger über Apple
    Security
    Forscher veröffentlicht iOS-Lücken aus Ärger über Apple

    Das Bug-Bounty-Programm von Apple ist vielfach kritisiert worden. Ein Forscher veröffentlicht seine Lücken deshalb nun ohne Patch.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung G7 31,5" WQHD 240Hz 499€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • Samsung SSD 980 Pro 1TB 150,50€ • Dualsense-Ladestation 35,99€ • iPhone 13 erschienen ab 799€ • Sega Discovery Sale bei GP (u. a. Yakuza 0 4,50€) [Werbung]
    •  /