• IT-Karriere:
  • Services:

QuickTime TV - Fernsehen über das Internet

Artikel veröffentlicht am ,

Das erstmals auf der MacWorld Expo in New York vorgestellte QuickTime TV von Apple soll Web-basiertes Fernsehen in hoher Qualität ermöglichen. Apple bietet sich dabei als neuer "Sendeplatz" im Internet an und macht Real immer mehr Konkurrenz. Es werden zahlreiche Programmkanäle geboten - von ABC News ueber Disney bis hin zum Musikkanal VH1. Abgerufen werden die gebührenfreien Sendungen mit der QuickTime 4 Software, die derzeit für Mac OS und Windows verfügbar ist. Die TV-Streams werden durch Apples QuickTime Streaming Server Software ins Netz gespeist.

Stellenmarkt
  1. Erzbistum Paderborn, Hardehausen bei Warburg
  2. dSPACE GmbH, Wolfsburg

"QuickTime TV liefert bestes Sendeprogramm im Web", sagt Steve Jobs, Interim CEO von Apple Computer, "Die Zuschauer erleben zum ersten Mal Video und Audio via Internet in wirklich ansprechender Qualitaet."

Für das QuickTime TV-Programm hat Apple große Pläne: Neue Internet-Fernsehkanäle auf Basis der QuickTime TV-Technologie sind ABC News, Disney, ESPN, The Knitting Factory, RollingStone.com, VH1 und Virgin Radio. Sie kommen zu den bereits bestehenden Web-Sendern BBC World, Bloomberg, FOX News Online, FOX Sports Online, HBO, NPR, WBGH Boston und The Weather Channel hinzu.

Für eine laut Apple bisher nicht gekannte Übertragungsqualität sorgt das bestehende, globale Netzwerk von Akamai Technologies, das in Partnerschaft mit Apple um QuickTime Streaming Server erweitert wurde.

Über 900 Internet-Knotenrechner in über 15 Ländern transportieren die QuickTime TV Video- und Audioströme zu den Zuschauern.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 48,99€
  2. (-42%) 25,99€
  3. 4,32€
  4. 18,99€

Folgen Sie uns
       


Parksensor von Bosch ausprobiert

Wenn es darum geht, Autofahrer auf freie Parkplätze zu lotsen, lassen sich die Bosch-Sensoren sinnvoll einsetzen.

Parksensor von Bosch ausprobiert Video aufrufen
Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
Videoüberwachung
Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
Von Harald Büring

  1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
  2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
  3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

Apex Pro im Test: Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber
Apex Pro im Test
Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

Steelseries bietet seine mechanische Tastatur Apex 7 auch als Pro-Modell mit besonderen Switches an: Zum Einsatz kommen sogenannte Hall-Effekt-Schalter, die ohne mechanische Kontakte auskommen. Besonders praktisch ist der einstellbare Auslösepunkt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth und Ergonomic Keyboard Microsoft-Tastaturen kommen nach Deutschland
  2. Peripheriegeräte Microsofts neue Tastaturen haben Office- und Emoji-Tasten
  3. G Pro X Gaming Keyboard Logitech lässt E-Sportler auf austauschbare Tasten tippen

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  2. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte
  3. Firmentochter gegründet VW will in fünf Jahren autonom fahren

    •  /