• IT-Karriere:
  • Services:

Gericht: Denic muß Domainnamen umschreiben

Artikel veröffentlicht am ,

Bekannterweise will ja die Denic mit der Domain-Vergabe in Deutschland nicht mehr sonderlich viel zu tun haben, sobald es zu Rechtsstreitigkeiten ueber Domain-Namen kommt - doch das Landgericht Magdeburg fand eine sehr praktische Lösung, um dem Inhaber eines Namens auch seine Domain zu verschaffen.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, München
  2. Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin

Die Denic muß die Konnektierung zum bisherigen Registranten löschen, weil nach der mündlichen Verhandlung im Gerichtsverfahren feststand, daß der bisherige Inhaber am Namen keine Rechte hatte. Die Klägerin, die auf erster Position der Wait-Liste lauerte, muß eingetragen werden. Außerdem muß die Denic auch noch Schadensersatz leisten.

Das Gericht ist der Auffassung, dass grundsätzlich nichts an der Vergabe-Politik der Denic auszusetzen sei: Angesichts des Massenandrangs auf Domain-Namen sei der Denic keine Prüfung der Berechtigung zuzumuten. Die Denic habe - wie ein Presseorgan - nur grobe und offenkundige Verletzungen der Rechte Dritter zu überwachen.

In der mündlichen Sitzung hatten die Richter den Anwälten der Denic mitgeteilt, daß die mit der Denic gemeinsam Beklagten keine Namensrechte an dem registrierten Namen haben, wohl aber die Klägerin. Daraus folgerten die Richter, dass die Denic doch nun Kenntnis von der mangelnden Berechtigung der Registranten gehabt habe und die Konnektierung sofort hätte löschen müssen. Sodann hätte die Klägerin sofort registriert werden müssen, da sie auf erster Position der Wait-Liste stand. Weil dies nicht erfolgte, muß die Denic Schadensersatz zahlen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 399,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)
  3. (u. a. Asus Rog Strix X570-F + Ryzen 7 3700X für 555,00€, Asus Tuf B450-Plus + Ryzen 7 2700 für...

Folgen Sie uns
       


Smarte Jeansjacke von Levis ausprobiert

Das Trucker Jacket mit Googles Jacquard-Technologie hat im Bund des linken Ärmels eingewebte leitende Fasern. Diese bilden ein Touchpad, das wir uns im Test genauer angeschaut haben.

Smarte Jeansjacke von Levis ausprobiert Video aufrufen
Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test: Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen
Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test
Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen

Was passiert, wenn ein 13-Zoll-Notebook ein 15-Zoll-Panel erhält? Es entsteht der Surface Laptop 3. Er ist leicht, sehr gut verarbeitet und hat eine exzellente Tastatur. Das bereitet aber nur Freude, wenn wir die wenigen Anschlüsse und den recht kleinen Akku verkraften können.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

In eigener Sache: Aktiv werden für Golem.de
In eigener Sache
Aktiv werden für Golem.de

Keine Werbung, kein unerwünschtes Tracking - kein Problem! Wer Golem.de-Inhalte pur nutzen möchte, hat neben dem Abo Golem pur jetzt eine weitere Möglichkeit, Golem.de zu unterstützen.

  1. Golem Akademie Von wegen rechtsfreier Raum!
  2. In eigener Sache Wie sich Unternehmen und Behörden für ITler attraktiv machen
  3. In eigener Sache Unser Kubernetes-Workshop kommt auf Touren

Autonomes Fahren: Wenn der Wagen das Volk nicht versteht
Autonomes Fahren
Wenn der Wagen das Volk nicht versteht

VW testet in Hamburg das vollautonome Fahren in der Stadt - und das recht erfolgreich, wie eine Probefahrt zeigt. Als größtes Problem erweist sich ausgerechnet die Höflichkeit der Fußgänger.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Volkswagen ID. Space Vizzion als Elektrokombi vorgestellt
  2. Elektroauto von VW Es hat sich bald ausgegolft
  3. ID.3 kommt Volkswagen verkauft den E-Golf zum Schnäppchenpreis

    •  /