Ricardo.de versteigert eigene Aktien

Artikel veröffentlicht am ,

Das Online-Auktionshaus Ricardo.de geht auf dem Weg zur Börse recht ungewöhnliche Wege und versteigert zusammen mit der comdirect bank am 17. Juli ab 10.00 Uhr insgesamt 1.500 Aktien von Ricardo.de.

Stellenmarkt
  1. Anwendungsentwickler SAP UI5 (w/m/d)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Graben-Neudorf
  2. Qualitätsingenieur (m/w/d) Software / System
    Elektronische Fahrwerksysteme GmbH, Ingolstadt
Detailsuche

Damit besteht die Möglichkeit, während der Bookbuilding-Phase und vor dem Börsenstart am 21. Juli, Aktien zu ersteigern. Den gesamte Erlös, erwartet wird ein sechsstelliger Betrag, spendet der Vorstand der Ricardo.de Aktiengesellschaft der Unicef.

"Diese Aktion ist bislang einmalig in der Aktiengeschichte und in der Geschichte des Internet", so Jens Redmer, Leiter der Geschäftsentwicklung bei Ricardo.de. "Die Kunden haben eine echte Chance, vor Börsenstart an die begehrten Ricardo.de-Aktien zu kommen und können gleichzeitig eine gute Sache unterstützen."

Insgesamt kommen am 17. Juli 5 Pakete mit 100 Aktien, 10 Pakete mit 50 Aktien, 20 Pakete mit 25 Aktien sowie 5 Pakete für kostenlose Aktien-Transaktionen mit der comdirect bank zur Versteigerung. Startpreis pro Aktie sind 30,- DM. Wer die Aktien zeichnet und das Glück hat, eine Zuteilung zu bekommen, zahlt mit 24 bis 28 Euro schon fast das Doppelte des Mindestgebots.

Golem Akademie
  1. Einführung in die Programmierung mit Rust: virtueller Fünf-Halbtage-Workshop
    21.–25. März 2022, Virtuell
  2. LDAP Identitätsmanagement Fundamentals: virtueller Drei-Tage-Workshop
    22.–24. November 2021, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Mitmachen kann jeder, der über einen Internetanschluss und ein Wertpapierdepot bei der comdirect bank verfügt. Vor der live-moderierten Auktion müssen alle Teilnehmer neben ihren Aliasnamen und ihrem Paßwort auch die Depotnummer angeben. Nach dem erfolgreichen Zuschlag werden die frisch erworbenen Ricardo.de-Aktien kostenlos ins comdirect-Depot eingebucht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pixel 6 und 6 Pro im Test
Google hat es endlich geschafft

Das Pixel 6 und Pixel 6 Pro werden endlich Googles Rang als Android-Macher gerecht: Die Smartphones bieten starke Hardware und sinnvolle Software.
Ein Test von Tobias Költzsch

Pixel 6 und 6 Pro im Test: Google hat es endlich geschafft
Artikel
  1. Apple-Software-Updates: iOS 15.1, iPadOS 15.1, WatchOS 8.1 und TVOS 15.1 verfügbar
    Apple-Software-Updates
    iOS 15.1, iPadOS 15.1, WatchOS 8.1 und TVOS 15.1 verfügbar

    Die ersten größeren Aktualisierungen für iPhone, iPad, Apple Watch und Apple TV sind da. Wer das iPhone 13 verwendet, profitiert besonders.

  2. Desktop-Betriebssystem: Apple MacOS Monterey mit neuem Safari und Fokus-Funktion
    Desktop-Betriebssystem
    Apple MacOS Monterey mit neuem Safari und Fokus-Funktion

    Apple hat die finale Version seines Mac-Betriebssystems MacOS Monterey veröffentlicht. Dabei sind ein neuer Safari-Browser und eine Konzentrationsfunktion.

  3. 20 Jahre Windows XP: Der letzte XP-Fan
    20 Jahre Windows XP
    Der letzte XP-Fan

    Windows XP wird 20 Jahre alt - und nur wenige nutzen es noch täglich. Golem.de hat einen dieser Anwender besucht.
    Ein Interview von Martin Wolf

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional günstiger • Punkte sammeln bei MM für Club-Mitglieder: 1.000 Punkte geschenkt • Alternate (u. a. Apacer 1TB SATA 86,90€ & Team Group 1TB PCIe 4.0 159,90€) • Echo Show 8 (1. Gen.) 64,99€ • Halloween Sale bei Gamesplanet • Smart Home von Eufy günstiger [Werbung]
    •  /