• IT-Karriere:
  • Services:

3dfx weiterhin erfolgreich mit Voodoo3

Artikel veröffentlicht am ,

Laut dem US-Marktforschungsunternehmen PC Data liegen die Voodoo3-Grafikkarten von 3dfx weiterhin bei den Einzelhandels-Verkäufen im Marktseqment Videokarten an der Spitze und verweisen die Konkurrenz auf die Plätze. So sicherten sich die Videoadapter 3dfx Voodoo3 3000 und 2000 im April und nun auch im Mai die ersten beiden Plätze in den US-Bestseller-Listen der Marktforscher von PC Data.

Stellenmarkt
  1. awinia gmbh, Freiburg im Breisgau
  2. Universitätsklinikum Münster, Münster

Die Voodoo3-2000-PCI-Grafikkarte war laut PC Data sowohl nach Stückzahlen wie nach Umsatz der bestverkaufte Adapter im Monat Mai. Die Voodoo3 3000 AGP kam auf Platz Zwei. Insgesamt hatte 3dfx einen Anteil von 37,6 Prozent aller im Einzelhandel verkauften Videokarten, wobei die Verkäufe von 3dfx-Produkten mehr als doppelt so hoch gewesen sein sollen, wie die des nächstfolgenden Mitwettbewerbers, so 3dfx in Bezug auf die PC-Data-Erhebung. Bei der ebenfalls in der Hitliste zu findenden Voodoo2 1000 PCI handelt es sich um eine umbenannte Voodoo2-Karte von STB/3dfx, die auf dem deutschen Markt derzeit nicht erhältlich ist.

  • 3dfx Voodoo 3 2000 PCI 16MB SDRAM
  • 3dfx Voodoo 3 3000 AGP 2X 16MB SDRAM STB Systems
  • ATI Xpert 98 PCI 8MB SGRAM 16X12
  • 3dfx Voodoo 2 1000 12MB PCI
  • Diamond Viper V770 nVidia Riva TNT2 AGP 4X 32MB

Wie aus der Hitliste zu entnehmen ist, folgt ATI mit seiner Low-End-Grafikkarte Xpert 98 PCI auf dem dritten Platz. Der kanadische Grafikkartenhersteller meldete heute für das 3. Quartal '99 eine Umsatzsteigerung von 65 Prozent auf 302 Millionen US-Dollar. ATI hofft mit dem neuen ATI RAGE 128 PRO AGP 4X, der gegenüber dem Vorgänger mit einer um 50 Prozent höheren Taktrate daherkommt, den bisherigen Spitzenreitern NVidia und 3dfx den Markt für Next-Generation-Grafikkarten streitig zu machen. Im Komplettsystem-Markt ist ATI, laut eigenen Aussagen, weiterhin Marktführer.

An fünfter Stelle in der PC-Data-Hitliste folgt dann schließlich Diamond mit seiner Viper 770, auf der ein Chip von NVidia, 3dfx ärgstem Konkurrenten, zu finden ist.

"Wiederholt ist 3dfx mit seinen Videoadaptern Marktführer für 3D-Grafikprodukte", sagt Stephen Baker, Senior Analyst bei PC Data, der Informationsquelle über Verkäufe von Software, Hardware und Videospielen für die Computerindustrie. "Durch zahlreiche Updates der 3dfx-Grafiktechnologie haben 3dfx-basierte Produkte während der Jahre 1998 und 1999 beständig den Einzelhandelsmarkt angeführt."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 419,00€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Asus Rog Strix X570-F + Ryzen 7 3700X für 555,00€, Asus Tuf B450-Plus + Ryzen 7 2700 für...

Folgen Sie uns
       


Microsoft Surface Pro X - Hands on

Schon beim ersten Ausprobieren wird klar: Das Surface Pro X ist ein sehr gutes Beispiel für ARM-Geräte mit Windows 10. Viele Funktionen wirken durchdacht - die Preisvorstellung gehört nicht dazu.

Microsoft Surface Pro X - Hands on Video aufrufen
    •  /