• IT-Karriere:
  • Services:

Yahoo - Jetzt auch per D2-Handy

Artikel veröffentlicht am ,

Yahoo Deutschland und Mannesmann Mobilfunk haben eine umfassende Kooperation bekanntgegeben: D2-Kunden können künftig mit einem WAP-fähigem Handy Yahoo's Internet-Services abrufen. Diesen Service stellt Yahoo Deutschland allen D2-Nutzern kostenlos zur Verfügung, lediglich die anfallenden Verbindungskosten müssen bezahlt werden.

Stellenmarkt
  1. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  2. RZV Rechenzentrum Volmarstein GmbH, Wetter (Ruhr)

In einem ersten Schritt wird Yahoo WML-(Wireless Markup Language)-Versionen folgender Services anbieten: Yahoo-Schlagzeilen, Yahoo-Finanzen, Yahoo-Wetter, Yahoo-Sport und Yahoo-E-Mail.

Und: Über den Yahoo-Service "Mein Yahoo" können Informationen auch personalisiert abgerufen werden. Weitere Services sollen folgen.

Auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin vom 28. August bis 5. September 1999 wird dieser Service erstmals einem breiten Publikum präsentiert. Darüberhinaus sind auch zahlreiche "co-branding"-Marketingmaßnahmen von D2 und Yahoo geplant.

Siehe auch:
Geldkarten-Aufladung per Handy.
Börsenkurse auf dem Handy.
Videokonferenz per Mobiltelefon von Kyocera.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (ES GEHT ENDLICH LOS!)
  2. ab 21,00€
  3. (aktuell u. a. Toshiba-Festplatte mit 10 TB für 279,00€ (Bestpreis!), Be quiet Silent Base 801...
  4. ab 30,00€ bei ubi.com

Folgen Sie uns
       


Eigene Deep Fakes mit DeepFaceLab - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie man mit DeepFaceLab arbeitet.

Eigene Deep Fakes mit DeepFaceLab - Tutorial Video aufrufen
Videospiellokalisierung: Lost in Translation
Videospiellokalisierung
Lost in Translation

Damit Videospiele in möglichst viele Länder verkauft werden können, müssen sie übersetzt beziehungsweise lokalisiert werden. Ein kniffliger Job, denn die Textdatei eines Games hat oft auf den ersten Blick keine logische Struktur - dafür aber Hunderte Seiten.
Von Nadine Emmerich

  1. Spielebranche Entwickler können bis 2023 mit Millionenförderung rechnen
  2. Planet Zoo im Test Tierische Tüftelei
  3. Förderung Spielentwickler sollen 2020 nur einen "Ausgaberest" bekommen

Von De-Aging zu Un-Deading: Wie Hollywood die Totenruhe stört
Von De-Aging zu Un-Deading
Wie Hollywood die Totenruhe stört

De-Aging war gestern, jetzt werden die Toten zum Leben erweckt: James Dean übernimmt posthum eine Filmrolle. Damit überholt in Hollywood die Technik die Moral.
Eine Analyse von Peter Osteried


    Top-Level-Domains: Wem gehören .amazon, .ostsee und .angkorwat?
    Top-Level-Domains
    Wem gehören .amazon, .ostsee und .angkorwat?

    Südamerikanische Regierungen streiten sich seit Jahren mit Amazon um die Top-Level-Domain .amazon. Bislang stehen die Regierungen als Verlierer da. Ein anderer Verlierer ist jedoch die Icann, die es nicht schafft, das öffentliche Interesse an solch einer Domain ausreichend zu berücksichtigen.
    Von Katrin Ohlmer

    1. Icann Namecheap startet Beschwerde wegen .org-Preisen
    2. Domain-Registrierung Icann drückt .org-Vertrag ohne Preisschranken durch
    3. Domain-Registrierung Mehrheit widerspricht Icann-Plan zur .org-Preiserhöhung

      •  /