Intel auf dem Weg zu neuen Märkten

Artikel veröffentlicht am ,

Intel stellt mit dem Intel Internet Service Provider Programm eine weltweite Marktinitiative für Internet-Service-Provider (ISPs) vor. Das Programm richtet sich an die weltweit etwa 14.000 ISPs, denen Intel auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Server- und Netzwerk-"Bausteine" anbieten will.

Stellenmarkt
  1. SAP ABAP Entwickler (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Hannover
  2. Full Stack Java Software-Entwickler (m/w/d)
    NOVENTI Health SE, Berlin, Bietigheim-Bissingen, Lübeck, München, Oberhausen (Home-Office möglich)
Detailsuche

Nach Aussage der Analysten von Infonetics, so zitiert Intel, beabsichtigen sechs von zehn ISPs im Laufe des Jahres 1999 in den Verkauf von Geräten einzusteigen. Lokale und regionale ISPs werden so immer mehr zum direkten Bindeglied zwischen mittelständischen Unternehmen und dem Internet. Um diesen Übergang zu erleichtern, bietet das Programm Kommunikations-, Verkaufs- und Marketing-Werkzeuge sowie Produktdemos, Trainings und eine spezielle ISP-Webseite an. Darüber hinaus stehen den ISPs im Rahmen des Programms Finanzdienstleistungen wie die Intel Financial Services zur Verfügung.

Intel bietet sowohl Server- wie auch Netzwerk-Lösungen für lokale und für globale Netzwerke an. Zu den Netzwerkprodukten zählen Netzwerkkarten, Hubs und Switches, Router sowie Lösungen für "Virtual Private Networks" (VPN) und die Intel InBusiness Produktfamilie für kleine und mittelständische Unternehmen. Die im Rahmen des Programms angebotenen Serverprodukte basieren auf den Pentium III und Pentium III Xeon Prozessoren.

Zudem entwickelt die Intel GmbH in Zusammenarbeit mit der Grenke Leasing AG ein Finanzierungssystem auf Leasing-Basis, das auf die Anforderungen der Intel Produkt-Integratoren und ihrer Kunden zugeschnitten sein soll. "Kleine und mittlere Händler oder Produkt-Integratoren können ihren Kunden meist keine attraktiven Finanzierungsprogramme anbieten", sagt Mark Whitby, Marketing Manager, Intel EMEA. "Die Intel Financial Services sind speziell auf diese Zielgruppe zugeschnitten. Sie bauen auf professionelle Beratung und Unterstützung sowie auf die rasche Abwicklung der Vorgänge."

Die Intel Financial Services stehen derzeit allen Händlern zur Verfügung, die sich an Intels Channel-Programmen beteiligen. Zu den Produkten, die darüber finanziert werden können, gehören PCs und Server mit Intel Prozessoren sowie Computer-Hardware, Software und andere Produkte für das Büro, die von den Händlern oder Produkt-Integratoren angeboten werden.

Die Intel Financial Services werden neben Deutschland auch in den USA, Kanada, Australien, Großbritannien, Indien, Spanien und Italien angeboten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Von Cubesats zu Disksats
Satelliten als fliegende Scheiben

Leichte und billige Satelliten, die auch zu Mond und Mars fliegen können: Aerospace Corp hat den neuen Standardformfaktor Disksats entwickelt.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Von Cubesats zu Disksats: Satelliten als fliegende Scheiben
Artikel
  1. Umweltfreundlicher Sattelschlepper: Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm
    Umweltfreundlicher Sattelschlepper
    Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm

    Die Nikola-Zugmaschine Tre mit Elektroantrieb soll zunächst für den US-Markt gefertigt werden, später auch für Europa.

  2. Code-Hoster: Gitlab will offiziell an die Börse
    Code-Hoster
    Gitlab will offiziell an die Börse

    Der Betreiber und Ersteller der Code-Hosting-Plattform Gitlab zeigt in seinem Börsenprospekt ein massives Wachstum.

  3. Full Self Driving: Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen
    Full Self Driving
    Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen

    Die Testversion des Full-Self-Driving-Pakets sollen nur Tesla-Fahrer nutzen dürfen, deren Fahrverhalten einwandfrei ist.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Corsair Vengeance LPX DDR4-3200 16 GB 63,74€ und 32 GB 108,79€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€, Kingston KC2500 2 TB 181,89€ und Recaro Exo Platinum 855,99€) • Breaking Deals mit Club-Rabatten • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ • iPhone 13 vorbestellbar [Werbung]
    •  /