• IT-Karriere:
  • Services:

Online Guides für wissenschaftliche Literatur

Artikel veröffentlicht am ,

Im Rahmen des von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderten Fachinformations-Projektes der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen (SUB) will man jetzt für das Internet dasselbe bereitgestellen, was es schon seit Jahrzehnten für gedruckte wissenschaftliche Publikationen gibt: Hilfsmittel, die Wissenschaftlern den kürzesten Weg zu den Publikationen und Informationsquellen ihres Fachs ermöglichen.

Stellenmarkt
  1. Bank-Verlag GmbH, Köln
  2. Stadt Neumünster, Neumünster

Für vier Bereiche wurden prototypisch solche aufgebaut: für Mathematik (MathGuide), für die Geowissenschaften einschließlich der Geographie (GeoGuide), für Geschichte mit dem Schwerpunkt anglo-amerikanische Geschichte (HistoryGuide) und die Literaturwissenschaft, ebenfalls mit dem Schwerpunkt anglo-amerikanischer Raum (AngloAmericanLitGuide).

Hintergrund für das Göttinger Projekt ist das von der DFG organisierte "System der überregionalen Literaturversorgung", das von vier zentralen Fachbibliotheken, 36 Sondersammelgebietsbibliotheken und einigen weiteren Spezialbibliotheken getragen wird. Die SUB Göttingen als eine mit knapp 20 Sondersammelgebieten wichtige Bibliothek in diesem Konzept hat mit dem SSG-FI-Projekt die Basis dafür geschaffen, daß auch im Bereich der Internetressourcen die Wissenschaftler ihre SSG-Bibliothek, bei der sie bislang über Direkt- und Dokumentlieferdienste die gedruckte Forschungsliteratur bestellen konnten, als erste Anlaufstelle nutzen können.

Zum einen sollen die Guides die direkte Suche nach Schlag- und Stichworten ermöglichen, zum anderen - wie auch bei gedruckten Bibliographien üblich - liefern sie ein systematisches Inhaltsverzeichnis (Subject Catalog) sowie ein Verzeichnis der spezifischen Site-Typen (Source Type Catalog), in dem sich zum Beispiel Listen der entsprechenden Fachgesellschaften und -zeitschriften oder Forschungsinstitute finden.

Anders als herkömmliche Linklisten, die mittlerweile viele Bibliotheken und Forschungsinstitute auf ihren Webseiten anbieten, stehen hinter den Guides der SUB Göttingen echte Datenbanken mit detaillierten, klar strukturierten Informationen, sogenannten standardisierten Metadaten. Abgesehen davon, daß sie ausführlichere Informationen einschließlich einer kurzen Beschreibung der Informationsquellen im Internet erhalten, können solche Metadaten in Zukunft auch ganz normaler Teil eines wissenschaftlichen Bibliothekskataloges sein, so daß ein Wissenschaftler, der online darin recherchiert, neben Büchern auch auf Links zu Informationsressourcen im Internet stoßen kann.

Ziel der SUB Göttingen ist es, mit dem Projekt auch in Zusammenarbeit mit anderen Bibliotheken und Forschungseinrichtungen einen Grundstein für künftige virtuelle Fachbibliotheken in ihren Sondersammelgebietsbereichen zu legen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 419,00€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de
  4. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


The Outer Worlds - Fazit

Das Rollenspiel The Outer Worlds schickt Spieler an den Rand der Galaxie. Es erscheint am 25. Oktober 2019 und bietet spannende Missionen und Action.

The Outer Worlds - Fazit Video aufrufen
DSGVO: Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail
DSGVO
Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail

Die Kommunen tun sich weiter schwer mit der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung. Manche verstehen unter Daten-Verschlüsselung einen abschließbaren Raum für Datenträger.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Datenschmuggel US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein
  2. Digitale Versorgung Viel Kritik an zentraler Sammlung von Patientendaten
  3. Datenschutz Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt

ZFS erklärt: Ein Dateisystem, alle Funktionen
ZFS erklärt
Ein Dateisystem, alle Funktionen

Um für möglichst redundante und sichere Daten zu sorgen, ist längst keine teure Hardware mehr nötig. Ein Grund dafür ist das Dateisystem ZFS. Es bietet Snapshots, sichere Checksummen, eigene Raid-Level und andere sinnvolle Funktionen - kann aber zu Anfang überfordern.
Von Oliver Nickel

  1. Dateisystem OpenZFS soll einheitliches Repository bekommen
  2. Dateisystem ZFS on Linux unterstützt native Verschlüsselung

Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.


      •  /