Neu aufgelegt - dmmv Multimedia Gehaltsspiegel

Artikel veröffentlicht am ,

Zum zweiten Mal legt der Deutsche Multimedia Verband (dmmv) gemeinsam mit dem Hightext-Verlag den Gehaltsspiegel der deutschen Multimedia-Branche vor. Dieses Jahr wurden 100 Unternehmen der deutschen Multimedia-Branche detailliert zu Gehältern und Arbeitszeiten, zu Provisionen und Überstunden befragt.

Die deutsche Multimedia-Branche wachse kontinuierlich und entwickelt sich zunehmend zu einem Ausbildungs-Eldorado für Schulabgänger, so die Studie. Die Ergebnisse im Überblick:

  • Die Jahresgehälter sind insgesamt geringfügig niedriger (-3 Prozent) angegeben worden als im Vorjahr, die Steigerung von Einstiegs- auf Jahresgehalt beträgt in der Regel etwa 30 Prozent.
  • Die durchschnittliche Wochenarbeitszeit liegt bei 47,5 Stunden (1998:46,5).
  • Fast die Hälfte der Unternehmen bietet Provisionsregelungen, in der Regel Projektabschlussprovisionen.
  • Jedes dritte Unternehmen beschäftigt Auszubildende. Jedes vierte sucht Auszubildende für 1999, wovon wiederum ein Viertel erstmals ausbilden wird.
  • 86 Prozent der Firmen suchen Mitarbeiter, die gesuchteste Gruppe sind Programmierer, gefolgt von Projektleitung und Grafik.
  • Die Durchschnittsgröße der Firmen liegt bei knapp 4 Millionen DM Jahresumsatz bzw. 21 festen Mitarbeitern.
Mitglieder des dmmv sowie Abonnenten der Branchendienste "multiMEDIA" und "Online Aktuell" aus dem HighText Verlag erhalten den Gehaltsspiegel im Rahmen ihrer Mitgliedschaft bzw. ihres Abonnements kostenlos. Der dmmv-Multimedia-Gehaltsspiegel ist zu beziehen beim Hightext Verlag .

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Powertoys
Microsofts kostenlose Tools, die Windows besser machen

Dateien benennen und Programme von überall starten: Mit den richtigen Tools lässt sich Windows besser bedienen. Wir zeigen die Powertoys.
Von Oliver Nickel

Powertoys: Microsofts kostenlose Tools, die Windows besser machen
Artikel
  1. Bundestagswahl: Bitte nicht in Jamaika landen!
    Bundestagswahl
    Bitte nicht in Jamaika landen!

    Ampel oder Jamaika: Grüne und FDP müssen sich nach der Bundestagswahl für eine der beiden Koalitionsoptionen entscheiden. Das sollte ihnen leichtfallen.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

  2. Mr. Goxx: Hamster handelt mit Kryptowährungen und schlägt Aktienindex
    Mr. Goxx
    Hamster handelt mit Kryptowährungen und schlägt Aktienindex

    Seit Juni 2021 ist der Hamster Mr. Goxx erfolgreich im Handel mit Kryptowährungen.

  3. Medion Erazer Hunter X20: Aldi-PC mit Geforce RTX 3080 und Windows 11
    Medion Erazer Hunter X20
    Aldi-PC mit Geforce RTX 3080 und Windows 11

    Der Erazer Hunter X20 nutzt einen wassergekühlten Prozessor und eine schnelle NVMe-SSD. Der Aldi-PC steckt in einem Inwin-Gehäuse.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 7 Tage Samsung-Angebote bei Amazon (u. a. SSDs, Monitore, TVs) • Samsung Odyssey G5 32" Curved WQHD 144Hz 265€ • Nur noch heute: Black Week bei NBB mit bis zu 50% Rabatt • Acer Nitro 23,8" FHD 165Hz 184,90€ • Alternate (u. a. Cooler Master MH 752 Gaming-Headset 59,90€) [Werbung]
    •  /