Bioinformatik - DFG fordert Universitäten

Artikel veröffentlicht am ,

Die moderne Genomforschung schreitet in einem enormen Tempo voran, die Aufklärung des menschlichen Genoms mit seinen rund drei Milliarden Bausteinen wird im Rahmen des weltweiten Human-Genomprojekts bis Ende 2003 erwartet - von der sinnvollen Verarbeitung der gesammelten Datenmenge hängt jedoch letztlich der Erfolg der Genomforschung ab, dazu sind jedoch Fachkräfte wie Bioinformatiker nötig.

Stellenmarkt
  1. Senior Systemadministrator Linux / DevOps Engineer (m/w/d)
    CipSoft GmbH, Regensburg
  2. Projektleiter m/w/d Elektro- / Software-Engineering
    über unternehmensberatung monika gräter, Straubing
Detailsuche

Der Bioinformatik fällt laut der Deutschen Forschungs Gesellschaft (DFG) eine Schlüsselrolle zu, als junge interdisziplinäre Forschungsdisziplin, die dazu dient, diese Informationsflut zu kanalisieren, zu strukturieren und zu analysieren. Um die Etablierung der Bioinformatik in Deutschland zu unterstützen und Deutschland international konkurrenzfähiger zu machen, schreibt die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) unter den deutschen Hochschulen eine aus. Den Gewinnern des Ausschreibungswettbewerbs winken Fördermittel in Höhe von bis zu 50 Millionen Mark über einen Zeitraum von fünf Jahren.

In der jetzt veröffentlichten Ausschreibung ruft die DFG die deutschen Universitäten auf, Konzepte zur Entwicklung eines Wissenschafts- und Ausbildungsprofils vorzulegen, um ihren Standort - in regionaler Kooperation und auch im Verbund mit außeruniversitären Einrichtungen - zu einem international konkurrenzfähigen Zentrum der Bioinformatik zu machen.

In kurzen Vorkonzepten, die bis zum 30. September 1999 bei der DFG eingetroffen sein müssen, sollen die Hochschulen zunächst skizzieren, wie sie die Bioinformatik-Förderung an ihrem Standort nutzen wollen. Ein Auswahlgremium wird dann die Bewerber bestimmen, die ausgearbeitete Anträge einreichen sollen, aus denen die Gewinner der Initiative hervorgehen werden.

Weitere Informationen sind erhältlich bei der Deutschen Forschungsgemeinschaft, Referat Biologie 4, Dr. Ingrid Ehses (ab 19. Juli 1999), Telefon 0228 / 885-2258, E-Mail:

sowie im Referat Ingenieurwissenschaften 6, Dr.-Ing. Andreas Engelke, Telefon 0228 / 885-2523, E-Mail

Der vollständige Ausschreibungstext findet sich im Internet .

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Halbleiterproduktion
TSMC will klimaneutral werden

Der Chiphersteller TSMC hat angekündigt, bis 2050 seine Emissionen auf "Netto-Null" zu senken - setzt dabei aber auch auf fragwürdige Kompensationsprojekte.
Von Hanno Böck

Halbleiterproduktion: TSMC will klimaneutral werden
Artikel
  1. Bitkom: Kritik an EU-Vorgehen für einheitliche Ladebuchsen
    Bitkom
    Kritik an EU-Vorgehen für einheitliche Ladebuchsen

    Die EU-Kommission will einheitliche Ladebuchsen an Elektrogeräten wie Handys und Tablets. Der Bitkom fürchtet mehr Elektroschrott.

  2. Kreative IT-Profis für den guten Zweck gesucht
     
    Kreative IT-Profis für den guten Zweck gesucht

    Médecins Sans Frontières und BCG Platinion suchen beim BCG Platinion Hackathon 2021 kreative Lösungen für Herausforderungen bei "Ärzte ohne Grenzen". Gestaltungswillige IT-Expert:innen sind eingeladen teilzunehmen.
    Sponsored Post von BCG-Plationion

  3. USA: Adblocker gegen Hacker und Geheimdienste
    USA
    Adblocker gegen Hacker und Geheimdienste

    Geheimdienste in den USA nutzen Adblocker, andere Behörden offenbar nicht. Ein US-Senator warnt daher vor Hacking und Erpressung.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Asus TUF Gaming RTX 3080 V2 OC 1.179,42€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen (u. a. Legion 15,6" Ryzen 7 & RTX 3060 1.149€) • Alternate-Deals (u. a. Emtec 120GB SSD 16,29€) • Dualsense-Ladestation 35,99€ • iPhone 13 Release heute ab 799€ • Asus 27" WQHD 144Hz 260,91€ [Werbung]
    •  /