• IT-Karriere:
  • Services:

"Nonprofitline" - neue Idee von Viatel

Artikel veröffentlicht am ,

Wurde bisher im Telekommunikationsmartk der Wettbewerb fast auzsschließlich über den Preis geführt, beschreitet Viatel mit der ab 1. Juli einen ganz neuen Weg, speziell für Vereine, Verbände und gemeinnützige Organisationen. Das "nonprofit" bezieht sich dabei aber keineswegs auf das Angebot von Viatel.

Stellenmarkt
  1. Prodatic-EDV-Konzepte GmbH, Wermelskirchen
  2. GASAG AG, Berlin

Nonprofitline bietet gemeinnützigen Einrichtungen eine bislang in Deutschland einzigartige Sponsoringidee an: Teilnehmende Vereine, deren Mitglieder über den Telekommunikationsanbieter Viatel telefonieren, erhalten 4 Prozent des Telefonumsatzes der Vereinsmitglieder.

Die Idee stammt von Wolfgang Happes, Herausgeber der Fachzeitschrift Fundraising Magazin und Stephan Krautwurst, Vereins- und Sponsoringberater. "Wir möchten mit unserer Initiative den vielen ehrenamtlich tätigen Vereinsmitgliedern in Deutschland einen Vorteil bieten, den sie tagtäglich nutzen können", so Stephan Krautwurst anläßlich einer Pressekonferenz in Stuttgart.

Auf diesem Weg ergeben sich neue Formen der Co-Finanzierung für Vereine, insbesondere wenn sich Unternehmen auf diesem Weg zusätzlich an der Vereinsfinanzierung beteiligen.

Wer Viatel auf diesem Wege nutzt zahlt innerhalb Deutschlands tagsüber 12,8 Pfennig pro Minute in der Nebenzeit von 18-21 Uh 8,5 Pfennig und Nachts zwischen 21 und 9 Uhr 5,5 Pfennig. Auslandsgespräch gibt es tagsüber ab 24 Pfennig pro Minute (USA).

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 26,99€
  2. 25,99€
  3. für PC, PS4/PS5, Xbox und Switch

Folgen Sie uns
       


Mercedes EQV Probe gefahren

Trotz hohem Stromverbrauch kommt man mit dem EQV gut durch die Republik.

Mercedes EQV Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /