• IT-Karriere:
  • Services:

MP3 als Raubkopiererformat bald tot ?

Artikel veröffentlicht am ,

Die Secure Digital Music Initiative (SDMI) hat am 25. Juni in Los Angeles ihre Pläne für die Zukunft offiziell vorgestellt, beteiligt dabei waren über 100 Unternehmen aus den Bereichen Musik, Consumer Electronics und Information Technology. Die dabei ausgearbeitete Spezifikation soll nach Prüfung durch die Beteiligten am 7. und 8. Juli verabschiedet werden.

Stellenmarkt
  1. GK Software SE, verschiedene Standorte (Home-Office möglich)
  2. Cataneo GmbH, München

In der Spezifikation enthalten ist das bereits vorher bekannt gewordene Zwei-Phasen System , das auf einem in Audiodaten implementierten Wasserzeichen aufbaut. Während der Phase eins akzeptieren die SDMI konformen Player noch alle aktuellen Musikformate, egal ob mit oder ohne Kopierschutz. Sobald jedoch Phase zwei beginnt, dies wird zu einem bisher nicht genannten Zeitpunkt im Jahre 2000 der Fall sein, werden die SDMI konformen Player keine MP3-Dateien mehr abspielen, die nach diesem Datum erzeugt wurden. Will man nun neue Musikdateien aus dem Internet herunterladen oder selbst erzeugen, muß man den Player mit einem Software-Update eben auf diese Phase Zwei umstellen, womit die entsprechenden Player dann zwischen legalen und illegalen Dateien unterscheiden können. Die neuen kopiergeschützten Titel sind dann nicht mehr einfach kopierbar.

Die Version 1.0 der SDMI Portable Device Specification Version 1.0 soll nach der Ratifizierung am 7./8. Juli offen gelegt werden.

Kommentar: Für bereits im Markt befindliche MP3-Player dürfte keine Gefahr bestehen - auch SDMI-Musik-CDs lassen sich mit alten MP3-Codern auslesen und in das herkömmliche MP3 Format umwandeln. Doch neue Hardware-Player und unter Umständen auch viele neue Softwareplayer dürften in Zukunft SDMI-konform sein. Falls das Wasserzeichen auf neuen AudioCds durch alte Encoder nicht entfernt wird, könnte verhindert werden, daß unerlaubte Kopien von neueren, SDMI-konformen Playern abgespielt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Angebote zu Spielen, PC- und Konsolen-Zubehör, Laptops, Monitore, Fernsehern uvm.)
  2. (u. a. Viewsonic VX2718 27 Zoll Curved WQHD 165Hz für 253,99€, Samsung G7 27 Zoll QLED Curved...
  3. (u. a. Raspberry Pi 400 Mini-PC für 71,90€, Biostar B560GTQ Mainboard für 139,90€, Biostar...
  4. (u. a. Akku-Bohrhammer für 306,99€, Akku-Winkelschleifer für 193,30€)

Folgen Sie uns
       


Zoom Escaper ausprobiert

Der Zoom Escaper ist eine Möglichkeit, sich aus Videokonferenzen zu schummeln. Wir haben ihn ausprobiert.

Zoom Escaper ausprobiert Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /