Abo
  • Services:

Wimbledon live im Internet

Artikel veröffentlicht am ,

Live im Netz dank IBM
Live im Netz dank IBM
Erst vor kurzem hat IBM mit der Übertragung von Verdis Oper ein kulturelles Highlight angekündigt, nun macht sich die Firma auch beim Sport durch die Live-Übertragung des Tennis-Turniers in Wimbledon einen Namen.

Stellenmarkt
  1. item Industrietechnik GmbH, Solingen
  2. d&b audiotechnik GmbH, Backnang bei Stuttgart

IBM überträgt auf der offiziellen Wimbledon-Site im Internet die Matches live und stellt alle wichtigen Informationen sowie Videos rund um die Uhr kostenlos zur Verfügung.

Via Live Video Channel macht IBM den vernetzten Tennisfan so zum Wimbledon-Zuschauer. Dazu werden Live-Spiele mit Kommentaren, Interviews, Studio-Gespräche mit Gästen und zusammengefaßte Resultate geboten. Nachrichten und Geschichten über Wimbledon werden sowohl in kurzen oder ausführlichen Texten geliefert.

Im Video-Archiv können die interessantesten Wimbledon-Szenen der vergangenen Jahre abgerufen werden, so zum Beispiel das legendäre Match der Tennislegenden John Newcombe und Jimmy Conners 1975 im Finalspiel der Australian Open. Aber auch den Becker-Hecht, spektakuläre Stürze und amüsante "Fußball"-einlagen der Stars sorgen für unterhaltsame Informationen am Rande des Centre-Court.

Wer eine langsame Leitung ins Netz besitzt kann auch auf das Web-Radio Wimbledon zurückgreifen, das ebenfalls täglich von 8 Uhr bis 22 Uhr über die Ereignisse des Tennis-Ereignisses berichtet.

Kommentar:
Für die Tennis-Stars, die Zuschauer und IBMs Live-Übertragung kann man nur hoffen, daß das ganze Ereignis nicht im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser fällt - das Wetter im Tennis-Mekka sieht eher nach Sintflut aus, doch auch das könnte ja ein nettes Live-Ereignis werden, präsentiert von IBM...



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,49€
  2. (u. a. Assassin's Creed Origins PC für 29€)
  3. 2,99€
  4. (-20%) 47,99€

Folgen Sie uns
       


Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen

Im autonomen Volocopter haben zwei Personen mit zusammen höchstens 160 Kilogramm Platz - wir haben uns auf der Cebit 2018 trotzdem reingesetzt.

Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen Video aufrufen
Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Samsung Flip im Test: Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint
Samsung Flip im Test
Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint

Ob mit dem Finger, dem Holzstift oder Essstäbchen: Vor dem Smartboard Samsung Flip sammeln sich in unserem Test schnell viele Mitarbeiter und schreiben darauf. Nebenbei läuft Microsoft Office auf einem drahtlos verbundenen Notebook. Manche Vorteile gehen jedoch auf Kosten der Bedienbarkeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Indien Samsung eröffnet weltgrößte Smartphone-Fabrik
  2. Foundry Samsung aktualisiert Node-Roadmap bis 3 nm
  3. Bug Samsungs Messenger-App verschickt ungewollt Fotos

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /