• IT-Karriere:
  • Services:

Telekom nun 11 Milliarden reicher

Artikel veröffentlicht am ,

Der Ausgabekurs der neuen T-Aktien liegt bei 39,50 Euro, Frühzeichner und Altaktionäre die ihre Bezugsrechte wahrnahmen, zahlen 2 Euro weniger, also 37,50 Euro. Laut Telekom-Chef Ron Sommer ist damit die mit knapp elf Milliarden Euro größte Kapitalerhöhung aller Zeiten erfolgreich abgeschlossen worden.

Stellenmarkt
  1. ACP IT Solutions AG, Mainz
  2. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover

Am Freitag war der Kurs der T-Aktie um 6,8 Prozent auf 39,50 Euro eingebrochen, und drückte somit den Ausgabekurs auf die entsprechende Marke. Kursmanipulationen schloß Sommer jedoch aus und nannte den Ausgabekurs eine "Traummarke".

250 Millionen Aktien plus eine Mehrzuteilungsoption über 30 Millionen und 5,6 Millionen Stück für ihre Beschäftigten hatte die Telekom angeboten, angefragt wurden 500 Millionen Aktien, fast ein zweifache Überzeichnung. Privatanleger, die die neuen Aktien bis zum 31. August 2000 im Depot halten, erhalten zudem eine Treueaktie für je zehn gehaltene Aktien.

Was Sommer konkret mit dem Geld - die Telekom hält nun insgesamt etwa 35 Milliarden DM in der "Kriegskasse" - anfangen will ist jedoch noch unklar. Sommer kündigte zwar weitere Akquisitionen insbesondere in Europa an, hält sich zu Namen oder Details jedoch bedeckt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


    •  /