Abo
  • Services:
Anzeige

GIMP und Bryce für BeOS angekündigt

Anzeige

GIMP goes BeOS
GIMP goes BeOS
Nachdem das leistungsfähige Open-Source Grafikprogramm GIMP lange Zeit nur unter Linux lief, wird es nun von EventLoop auf das Betriebssystem BeOS portiert. EventLoop will GIMP im Rahmen der GNU Public License (GPL) verbessern und an die Begebenheiten von BeOS anpassen. Von den Verbesserungen wird die GIMP-Entwicklung auf anderen Plattformen ebenfalls profitieren.

"Es ist ein echtes Privileg, mit GPL-Software wie GIMP arbeiten zu können", sagte James Mitchell, CEO von EventLoop. "GPL gibt uns die Freiheit GIMP zu verbessern und unsere Änderungen der Gemeinschaft zurückzugenen während wir zur gleichen Zeit die kommerziellen Möglichkeiten von Verkauf und Support ausloten können."

GIMP ermöglicht professionelle Photobearbeitung, die mit kommerziellen Produkten durchaus vergleichbar ist. Ab wann mit einer Fertigstellung der BeOS Version gerechnet werden darf, hat EventLoop noch nicht bekannt gegeben.

Von Human Touch soll mit "Easel" ein weiteres 2D-Grafik-Programm für BeOS folgen, das es mit Photoshop und Fractal Painter aufnehmen soll. Auch Kai Krauses Innovativ-Firma MetaCreation hat mit Bryce 4 für BeOS gestern die Umsetzung von Grafikprogrammen für BeOS angekündigt.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, München
  2. Isar Kliniken GmbH, München
  3. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  4. Bank-Verlag GmbH, Köln


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. ab 799,90€

Folgen Sie uns
       

  1. Mass Effect

    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

  2. Kitkat-Werbespot

    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

  3. Smarter Lautsprecher

    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

  4. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  5. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  6. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  7. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedatet

  8. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  9. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  10. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Breitbandausbau auf Helgoland: Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
Breitbandausbau auf Helgoland
Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
  1. Provider Dreamhost will keine Daten von Trump-Gegnern herausgeben
  2. Home Sharing Airbnb wehrt sich gegen Vorwürfe zu Großanbietern
  3. Illegale Waffen Migrantenschreck gibt es wieder - jetzt als Betrug

  1. Re: Ach Bioware....

    Ember | 17:18

  2. Re: Es gibt einen grundsätzlichen Denkfehler bei...

    derdiedas | 17:17

  3. Re: Viele Hersteller würden sich freuen,

    DonKamillentee | 17:17

  4. Re: Danke Electronic Arts...

    gaym0r | 17:08

  5. Re: Finde ich gut

    User_x | 17:07


  1. 13:33

  2. 13:01

  3. 12:32

  4. 11:50

  5. 14:38

  6. 12:42

  7. 11:59

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel