Abo
  • IT-Karriere:

Aida live im Internet

Artikel veröffentlicht am ,

Verdis
Verdis
Opernfans und solche die es werden wollen, können nun erstmals die Eröffnung der Opernsaison in der Arena di Verona live per Internet mitverfolgen. Verdis "Aida" wird als Eröffnungsoper am 25. Juni von IBM mittels Audio- und Video-Streaming-Technologien auf IBMs Aida-Webseite live ins Internet gespeist.

Stellenmarkt
  1. JENOPTIK AG, Jena
  2. OEDIV KG, Bielefeld

Die Übertragung der e-Aida auf der IBM Site soll jedoch weit über eine einfache Übertragung hinausgehen: Die Zuschauer sollen während der Vorführung dem Libretto, dem Drehbuch, folgen können, das mit der Handlung synchronisiert ist. Ausserdem hat man Zugang zu Hintergrundinformationen über die Darsteller. Eine virtuelle Tour soll durch die Arena di Verona und die Opernbühne führen.

IBM sieht im e-Aida Projekt nicht einen Ersatz für die herkömmlichen Medien sondern vielmehr eine Ergänzung zu bereits existierenden Medien wie Opernhaus, Fernsehen, Video und CD. IBM will Möglichkeiten des immer mehr ins tägliche Leben einziehende Internet ausschöpfen, um das Opern-Erlebnis mit einer Fülle von Inhalten und individuell selektierbaren Informationen anzureichern, was durch das Fernsehen so nicht möglich ist.

"Das Internet legt immer mehr Grundsteine zu einer e-society, in der e-culture ein wichtiger Aspekt ist. Gerade das interaktive Potential dieser Technologie schafft enorme Möglichkeiten zur Bereicherung des allgemeinen und kulturellen Wissens", so IBM in einer Pressemitteilung.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 129,90€ (Bestpreis!)
  2. 59,99€ (Release am 15. November)
  3. (Batman Arkham Collection & Lego Batman Trilogy)
  4. (u. a. Actionfiguren ab 11,99€, DCU Animation Batman Collection 59,97€, verschiedene Lego DC...

Folgen Sie uns
       


Razer Blade Stealth 13 mit GTX 1650 - Hands on (Ifa 2019)

Von außen ist das Razer Blade Stealth wieder einmal unscheinbar. Das macht das Gerät für uns besonders, da darin potente Hardware steckt, etwa eine Geforce GTX 1650.

Razer Blade Stealth 13 mit GTX 1650 - Hands on (Ifa 2019) Video aufrufen
IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


    Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
    Mobile-Games-Auslese
    Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

    Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
    Von Rainer Sigl

    1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
    2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
    3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

    Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
    Elektrautos auf der IAA
    Die Gezeigtwagen-Messe

    IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
    2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
    3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

      •  /