Abo
  • Services:
Anzeige

IAB Germany und dmmv fusionieren

Anzeige

Der vor eineinhalb Jahren gegründete IAB Germany e.V. und der Deutsche Multimedia Verband (dmmv) fusionieren - der dmmv wird somit die deutsche Plattform des IAB (International Advertising Bureau), das auf das Thema Gattungsmarketing für Online-Advertising ausgerichtet ist.

Das International Advertising Bureau hat sich das Ziel gesetzt, das internationale Medium Internet als Werbeplattform bekannt zu machen und Standards hierfür zu definieren. Mit diesem Ziel wurde das IAB Deutschland im Herbst 1997 gegründet. Der dmmv arbeitet seit 1995 im Bereich Online-Marketing / Online-Advertising, so z.B. bei der Definition der Meßparameter in der IVW (Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern), sowie bei der Entwicklung, Gründung und dem Betrieb der Online-Media-Datenbank (OMDB), und hat somit eine führenden Position in Deutschland auf diesem Gebiet.

Vor dem Hintergrund der internationalen Entwicklung und der Schaffung einer effizienten Arbeitsbasis haben sich die Vorstände des IAB und des dmmv darauf geeinigt, in Zukunft gemeinsam im dmmv aufzutreten. Der dmmv ist hierbei einerseits die Plattform des IAB in Deutschland, andererseits bietet das IAB die Plattform für den dmmv, auf internationaler Ebene in Bezug auf Online-Advertising aktiv zu werden und Einfluß zu nehmen.

"Das ist eine klare "Win-Win-Situation" für beide Gruppierung", so Paulus Neef, Präsident des dmmv und Geschäftsführer der Multimedia Agentur Pixelpark. "Wir freuen uns, daß wir für das Advertising eine gemeinsame internationale Plattform für die Mitglieder schaffen können. Diese Fusion bekundet die zunehmende internationale Einbindung des Verbandes."

"Das international sehr aktive IAB bietet für den dmmv eine ideale Basis", so Marcus Riecke, Vorstandsvorsitzender des IAB Germany. "Andererseits hat der dmmv in Deutschland eine klare Position erarbeitet, die wir als Interessenverband der Online-Advertiser nur unterstützen können. Es geht jetzt darum, diese Position gegenüber anderen Einflüssen entsprechend mit Nachdruck zu festigen, weiterzuentwickeln und effektiv Gattungsmarketing für das Werbemedium Internet zu betreiben."

Den neu eingerichteten Sitz im dmmv-Board für das IAB wird Arndt Groth (Doubleclick Deutschland) einnehmen. Die Fusion tritt am 1. Juli in Kraft.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. TeamViewer GmbH, Großraum Stuttgart / Göppingen
  2. A + F Automation + Fördertechnik GmbH, Kirchlengern
  3. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Leverkusen
  4. GIGATRONIK München GmbH, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. mit Gutscheincode PLUSFEB (max. Rabatt 50€)
  2. zusammen nur 3,99€
  3. 699,00€

Folgen Sie uns
       

  1. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  2. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  3. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  4. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  5. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"

  6. WD20SPZX

    Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD

  7. Metal Gear Survive im Test

    Himmelfahrtskommando ohne Solid Snake

  8. Cloud IoT Core

    Googles Cloud verwaltet weltweit IoT-Anlagen

  9. Schweden

    Netzbetreiber bietet 10 GBit/s für 45 Euro

  10. Reverse Engineering

    Das Xiaomi-Ökosystem vom Hersteller befreien



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Lebensmittel-Lieferservices: Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
Lebensmittel-Lieferservices
Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
  1. Amazon Go Sechs weitere kassenlose Supermärkte geplant
  2. Kassenloser Supermarkt Technikfehler bei Amazon Go
  3. Amazon Go Kassenloser Supermarkt öffnet

Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Smach Z PC-Handheld nutzt Ryzen V1000
  2. Ryzen V1000 und Epyc 3000 AMD bringt Zen-Architektur für den Embedded-Markt
  3. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update

  1. Re: Aendert sich der Azimut von Start zu Start ?

    FreierLukas | 19:52

  2. Re: kann ich demnächst meine Notdurft auch in der...

    deutscher_michel | 19:52

  3. Re: SMR klackert

    Poison Nuke | 19:51

  4. Re: Die Xiaomi-App übermittelt den Standort

    logged_in | 19:46

  5. Re: Geht heute schon Ohne CLoud

    Neuro-Chef | 19:46


  1. 17:17

  2. 16:50

  3. 16:05

  4. 15:45

  5. 15:24

  6. 14:47

  7. 14:10

  8. 13:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel