Abo
  • Services:

skyDSL - Internet mit 4 Mbit/s per Satellit

Artikel veröffentlicht am ,

Der Berliner Internetanbieter Strato bietet ab sofort den weltweit ersten satellitengestützten Breitbanddienst für den Massenmarkt an. Mit der Einführung des breitbandigen Internet-Dienstes skyDSL die ersten 1.000 Pilot-Teilnehmer den neuen Dienst testen. Dabei erhalten die Tester in den ersten drei Monaten Sonderpreise.

Stellenmarkt
  1. Stadt Lippstadt, Lippstadt
  2. inovex GmbH, verschiedene Einsatzorte

Der Regelbetrieb mit Geschwindigkeiten von 400 KBit/s bis 4 MBit/s des skyDSL-Dienstes ist für Juli geplant. Nutzen kann ihn dann jeder Internet-Teilnehmer in Deutschland, vorausgesetzt, er montiert die mitgelieferte Satellitenschüssel.

Das komplette Paket mit Hardware, Software und 20 "Skystunden" gibt es ab 59,- DM pro Monat, wobei mehrere Pakete mit Geschwindigkeiten von bis zu 4 MBit zur Auswahl stehen. Jedes Paket enthält eine kleine Anlage zum Satellitenempfang (43cm Satellitenschüssel), eine Karte mit integriertem Receiver für den PC und die entsprechende Software.

Einen Haken hat das Angebot aber dennoch: Eine "Skystunde" hat maximal 60 Minuten oder 12 MByte, so daß im kleinen Paket mit 20 Stunden maximal 240 MByte und beim großen Paket mit 50 Freistunden für 399,- DM maximal 600 MByte Datenvolumen inklusive sind.
Der Preis für weitere Skystunden liegt, je nach Datentransferrate zwischen 3,- DM und 8,- DM in der Haupt- und 0,60 DM und 1,60 DM in der Nebenzeit. Auch hier dürfen pro Gebühreneinheit - denn das ist eine Skystunde eigentlich - maximal 12 MByte heruntergeladen werden, sonst wird eine weitere Skystunde fällig.

Das Angebot lohnt also nur, wenn man bereit ist, für die hohen Bandbreiten entsprechend zu bezahlen.

Allerdings stellt skyDSL wohl nur eine Ergänzung zum vorhandenen Internet-Zugang dar, ist dieser doch immer noch als Rückkanal notwendig. Sobald der PC eingeschaltet ist, werden die ausgewählte Web-Seiten, Downloads und Newsgroups per Satellit auf den PC übertragen. Außerdem informiert skyDSL ständig über den Eingang von neuen Mails oder liefert auf Wunsch die Mails direkt per Satellit auf den PC. Eine Online-Verbindung ist hierfür nicht notwendig.

Die Technologie hat die Berliner Teles AG entwickelt; die Satellitenübertragung von skyDSL erfolgt über den Satellitenbetreiber Eutelsat. In rund 6 Monaten soll auch ein Angebot für skyDSL über Kabel zur Verfügung stehen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 7,99€ inkl. FSK-18-Versand
  3. 4,25€

Folgen Sie uns
       


Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt

Wir spielen Ark Survival Evolved auf einem Google Pixel 2.

Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt Video aufrufen
Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Samsung Flip im Test: Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint
Samsung Flip im Test
Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint

Ob mit dem Finger, dem Holzstift oder Essstäbchen: Vor dem Smartboard Samsung Flip sammeln sich in unserem Test schnell viele Mitarbeiter und schreiben darauf. Nebenbei läuft Microsoft Office auf einem drahtlos verbundenen Notebook. Manche Vorteile gehen jedoch auf Kosten der Bedienbarkeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Indien Samsung eröffnet weltgrößte Smartphone-Fabrik
  2. Foundry Samsung aktualisiert Node-Roadmap bis 3 nm
  3. Bug Samsungs Messenger-App verschickt ungewollt Fotos

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /