Abo
  • Services:
Anzeige

skyDSL - Internet mit 4 Mbit/s per Satellit

Anzeige

Der Berliner Internetanbieter Strato bietet ab sofort den weltweit ersten satellitengestützten Breitbanddienst für den Massenmarkt an. Mit der Einführung des breitbandigen Internet-Dienstes skyDSL die ersten 1.000 Pilot-Teilnehmer den neuen Dienst testen. Dabei erhalten die Tester in den ersten drei Monaten Sonderpreise.

Der Regelbetrieb mit Geschwindigkeiten von 400 KBit/s bis 4 MBit/s des skyDSL-Dienstes ist für Juli geplant. Nutzen kann ihn dann jeder Internet-Teilnehmer in Deutschland, vorausgesetzt, er montiert die mitgelieferte Satellitenschüssel.

Das komplette Paket mit Hardware, Software und 20 "Skystunden" gibt es ab 59,- DM pro Monat, wobei mehrere Pakete mit Geschwindigkeiten von bis zu 4 MBit zur Auswahl stehen. Jedes Paket enthält eine kleine Anlage zum Satellitenempfang (43cm Satellitenschüssel), eine Karte mit integriertem Receiver für den PC und die entsprechende Software.

Einen Haken hat das Angebot aber dennoch: Eine "Skystunde" hat maximal 60 Minuten oder 12 MByte, so daß im kleinen Paket mit 20 Stunden maximal 240 MByte und beim großen Paket mit 50 Freistunden für 399,- DM maximal 600 MByte Datenvolumen inklusive sind.
Der Preis für weitere Skystunden liegt, je nach Datentransferrate zwischen 3,- DM und 8,- DM in der Haupt- und 0,60 DM und 1,60 DM in der Nebenzeit. Auch hier dürfen pro Gebühreneinheit - denn das ist eine Skystunde eigentlich - maximal 12 MByte heruntergeladen werden, sonst wird eine weitere Skystunde fällig.

Das Angebot lohnt also nur, wenn man bereit ist, für die hohen Bandbreiten entsprechend zu bezahlen.

Allerdings stellt skyDSL wohl nur eine Ergänzung zum vorhandenen Internet-Zugang dar, ist dieser doch immer noch als Rückkanal notwendig. Sobald der PC eingeschaltet ist, werden die ausgewählte Web-Seiten, Downloads und Newsgroups per Satellit auf den PC übertragen. Außerdem informiert skyDSL ständig über den Eingang von neuen Mails oder liefert auf Wunsch die Mails direkt per Satellit auf den PC. Eine Online-Verbindung ist hierfür nicht notwendig.

Die Technologie hat die Berliner Teles AG entwickelt; die Satellitenübertragung von skyDSL erfolgt über den Satellitenbetreiber Eutelsat. In rund 6 Monaten soll auch ein Angebot für skyDSL über Kabel zur Verfügung stehen.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Wolfsburg
  2. SmartRay GmbH, Wolfratshausen
  3. Isar Kliniken GmbH, München
  4. Landeshauptstadt München, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 111€

Folgen Sie uns
       

  1. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  2. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  3. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  4. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  5. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  6. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  7. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust

  8. Open Source Projekt

    Oracle will Java EE abgeben

  9. Apple iPhone 5s

    Hacker veröffentlicht Secure-Enclave-Key für alte iPhones

  10. Forum

    Reddit bietet native Unterstützung von Videos



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Re: Deshalb braucht man Konkurrenz

    iKnow23 | 11:36

  2. Und die Laptopsparte?

    Geigenzaehler | 11:31

  3. Bürokratiemonster

    rocketfoxx | 11:27

  4. Re: Sinn

    Niaxa | 11:26

  5. Re: Die Menschen schauen gerne in die...

    Ispep | 11:18


  1. 11:21

  2. 17:56

  3. 16:20

  4. 15:30

  5. 15:07

  6. 14:54

  7. 13:48

  8. 13:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel