Abo
  • Services:
Anzeige

T-DSL - jetzt schon vormerken lassen

Anzeige

Wer unter den ersten sein will, die mit den relativ hohen Bandbreiten von T-DSL online gehen können, sollte sich bereits jetzt bei der Telekom unverbindlich online vormerken lassen. Man erhält dann automatisch per E-Mail Bescheid, wenn die Telekom auch T-DSL im entsprechenden Ortsnetz verfügbar macht.

Mit T-DSL bietet die Telekom dem Endkunden Internetzugänge über die herkömmliche Kupferader mit Bandbreiten von 768 KBit pro Sekunde in Empfang und 128 KBit pro Sekunde in Senderichtung.

Dabei berechnet die Telekom monatlich 98,- DM für den Zugang, hinzu kommen Pakete für den eigentlichen Internetzugang über T-Online. Das Paket T-Online-Speed 50 kostet inklusive 50 Freistunden 99,- DM, die große Version, T-Online-Speed 100 inklusive 100 Freistunden 149,- DM. Wer den Zugang darüber hinaus nutzen möchte, zahlt die normalen T-Online-Gebühren, also 6 Pfennig pro Minute zuzüglich 6 Pfennig pro Verbindungsaufbau.

Ab 1. Juli sollen die ersten Kunden angeschlossen werden, die benötigte Hardware stellt die Telekom .


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bundeskartellamt, Bonn
  2. Continental AG, Eschborn, Regensburg
  3. ADWEKO Consulting GmbH, Stuttgart
  4. Lufthansa Technik AG, Hamburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ballistix 16 GB DDR4-2666 124,90€, G.Skill 16 GB DDR4-3200 179,90€)
  2. (u. a. Samsung 960 Evo 500 GB 229,90€, Evo 1 TB 429,00€)
  3. (u. a. AOC AG271QG LED-Monitor 599,00€, Asus ROG Swift PG348Q 999,00€)

Folgen Sie uns
       

  1. Acer Nitro 5 Spin

    Auf dem Gaming-Convertible spielen und zeichnen

  2. Galaxy Note 8 im Hands on

    Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  3. Microsoft

    Git-Umzug von Windows-Team abgeschlossen

  4. Play Store

    Google entfernt 500 Android-Apps mit 100 Millionen Downloads

  5. DreamHost

    US-Regierung will nun doch keine Daten von Trump-Gegnern

  6. Project Brainwave

    Microsoft beschleunigt KI-Technik mit Cloud-FPGAs

  7. Microsoft

    Im Windows Store gibt es viele illegale Streaming-Apps

  8. Alpha-One

    Lamborghini-Smartphone für über 2.000 Euro vorgestellt

  9. Wireless-AC 9560

    Intel packt WLAN in den Prozessor

  10. Linksys WRT32X

    Gaming-Router soll Ping um bis zu 77 Prozent reduzieren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered im Test: Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
Starcraft Remastered im Test
Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Starcraft Remastered "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Fujitsu Lifebook U937 im Test: 976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
Fujitsu Lifebook U937 im Test
976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
  1. DLU Fujitsu entwickelt Deep-Learning-Chips

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

  1. Re: Schützen AdBlocker vor sowas?

    Yian | 17:49

  2. Re: Fehler im Bericht?

    Azzuro | 17:48

  3. Android ist sicher

    Grob Notoriker | 17:48

  4. Re: Warum nicht Anno 1863 ?

    gokzilla | 17:47

  5. Re: Ich habe einen Ping von 8ms zu Google

    Kleba | 17:47


  1. 17:08

  2. 17:00

  3. 16:55

  4. 16:38

  5. 16:08

  6. 15:54

  7. 14:51

  8. 14:35


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel