• IT-Karriere:
  • Services:

T-DSL - jetzt schon vormerken lassen

Artikel veröffentlicht am ,

Wer unter den ersten sein will, die mit den relativ hohen Bandbreiten von T-DSL online gehen können, sollte sich bereits jetzt bei der Telekom unverbindlich online vormerken lassen. Man erhält dann automatisch per E-Mail Bescheid, wenn die Telekom auch T-DSL im entsprechenden Ortsnetz verfügbar macht.

Stellenmarkt
  1. Marc Cain GmbH, Bodelshausen
  2. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main

Mit T-DSL bietet die Telekom dem Endkunden Internetzugänge über die herkömmliche Kupferader mit Bandbreiten von 768 KBit pro Sekunde in Empfang und 128 KBit pro Sekunde in Senderichtung.

Dabei berechnet die Telekom monatlich 98,- DM für den Zugang, hinzu kommen Pakete für den eigentlichen Internetzugang über T-Online. Das Paket T-Online-Speed 50 kostet inklusive 50 Freistunden 99,- DM, die große Version, T-Online-Speed 100 inklusive 100 Freistunden 149,- DM. Wer den Zugang darüber hinaus nutzen möchte, zahlt die normalen T-Online-Gebühren, also 6 Pfennig pro Minute zuzüglich 6 Pfennig pro Verbindungsaufbau.

Ab 1. Juli sollen die ersten Kunden angeschlossen werden, die benötigte Hardware stellt die Telekom .

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED77CX6LA 77 Zoll OLED für 2.899€, LG 43UP75009LF 43 Zoll LCD für 399€)
  2. (u. a. Planet Zoo - Deluxe Edition für 19,49€, SnowRunner - Epic Games Store Key für 26,99€)
  3. (u. a. Mad Games Tycoon für 6,50€, Transport Fever 2 für 21€, Shadow Tactics: Blades of the...
  4. 172,90€

Folgen Sie uns
       


Peloton - Fazit

Im Video stellt Golem.de-Redakteur Peter Steinlechner das Bike+ von Peloton vor. Mit dem Spinning-Rad können Sportler fast schon ein eigenes Fitnessstudio in ihrer Wohnung einrichten.

Peloton - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /