Abo
  • Services:
Anzeige

Internet-Verband: Deutschland nur im Mittelfeld

Anzeige

Laut einer Marktuntersuchung des Verbandes der deutschen Internet-Wirtschaft http://www.eco.de liegt Deutschland beim elektronischen Handel im internationalen Vergleich im unteren Mittelfeld. So sollen nur 7 Prozent aller Privathaushalte in Deutschland über einen Internet-Zugang verfügen, was unter dem europäischen Standard von 8,3 Prozent liegt.

An der Spitze befindet sich hingegen Skandinavien: 39 Prozent der Privathaushalte in Schweden, 25 Prozent in Dänemark, 20 Prozent in den Niederlanden und 17 Prozent in Finnland nutzen laut Studie das Internet regelmäßig. Aber auch Luxemburg (14 Prozent), Großbritannien (11 Prozent), Irland (8 Prozent) und Belgien (ebenfalls 8 Prozent) sollen auf der europäischen Rangskala des E-Handels vor Deutschland liegen.

Zu den Ländern, die im Vergleich hinter Deutschland liegen, zählen Österreich (7 Prozent), Italien (6 Prozent), Spanien (5 Prozent), Frankreich (4 Prozent), Portual (3 Prozent) und Griechenland (ebenfalls 3 Prozent).

Insgesamt soll die Internet-Verbreitung in Europa jedoch drastisch zunehmen. Allein in den letzten zwölf Monaten habe sich der Anteil der Privathaushalte, die an das globale Datennetz angeschlossen sind, beinahe verdoppelt auf 8,3 Prozent (1997: 4,4 Prozent) aller Haushalte, teilte Harald A. Summa, Geschäftsführer des Verbandes der deutschen Internet-Wirtschaft und Vizepräsident der europäischen Spitzenorganisation Electronic Commerce Europe (ECE) Association (Brüssel), auf der Uni-Org/SAP-Veranstaltung mit.

Im Geschäftsleben liegen die Zahlen jedoch höher: Laut Studie nutzen 13 Prozent aller Europäer das Internet für die Arbeit. Die Landesstruktur entspricht auch in der Geschäftswelt im wesentlichen der privaten Nutzung, hat die Untersuchung ergeben.

Insgesamt soll das Interesse an High-Tech europaweit nicht annähernd so groß sein, wie dies die allgemeine Internet-Euphorie vermuten ließe. 68 Prozent der Privathaushalte in Europa hätten kein Interesse am Internet und die Hälfte der Euro-Bürger haben keinen PC und wollen sich auch keinen zulegen, so die Studie. Die Anschaffung einer Settop-Box für den Internet-Zugang per Fernsehgerät erwägt nicht einmal ein Drittel aller Europäer. "Das Internet wächst kräftig, ist aber noch lange vom Massenmarkt entfernt", faßte eco-Chef und ECE-Vize Harald A. Summa auf den Uni-Org/SAP-Tagen vor rund 50 Vertretern aus Politik und Wirtschaft zusammen.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. HerkulesGroup Services GmbH, Burbach
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  3. symmedia GmbH, Bielefeld
  4. über Dr. Heimeier & Partner, Management- und Personalberatung GmbH, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)
  2. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)

Folgen Sie uns
       

  1. Glasfaser

    M-net schließt weitere 75.000 Haushalte an

  2. Pwned Passwords

    Troy Hunt veröffentlicht eine halbe Milliarde Passworthashes

  3. Smach Z

    PC-Handheld nutzt Ryzen V1000

  4. Staatstrojaner und Quick-Freeze

    Österreich verschärft frühere Überwachungspläne

  5. Allensbach-Studie

    Altersvorsorge selbständiger IT-Experten ist sehr solide

  6. Maschinelles Lernen

    Biometrisches Captcha nutzt Sprache und Bild

  7. Gigabit

    Swisscom führt neue Mobilfunkgeneration 5G schon 2018 ein

  8. Bpfilter

    Linux-Kernel könnte weitere Firewall-Technik bekommen

  9. Media Broadcast

    Freenet TV kommt auch über Satellit

  10. Blizzard

    Update und Turnier für Warcraft 3 angekündigt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

Black Panther: Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
Black Panther
Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
  1. Synthesizer IIIp Moog legt Synthie-Klassiker für 35.000 US-Dollar wieder auf
  2. Roli Blocks im Test Wenn der Kollege die Geige jaulen lässt
  3. Kaputtes Lizenzmodell MPEG-Gründer sieht Videocodecs in Gefahr

  1. Re: Samsung liefert ja auch nur Hardware

    euroregistrar | 18:03

  2. Vehicle to Grid funktioniert nicht

    pointX | 18:00

  3. Re: am interessantesten ist folgender satz:

    a user | 17:59

  4. Re: Es wird Zeit für WC4

    ArcherV | 17:58

  5. Re: Meine Ansicht zu dem Ganzen:

    tangonuevo | 17:58


  1. 18:09

  2. 18:00

  3. 17:45

  4. 17:37

  5. 17:02

  6. 16:25

  7. 16:15

  8. 15:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel