Abo
  • Services:

Adaptec Easy CD Creator 4 Deluxe ab Herbst

Artikel veröffentlicht am ,

CD-Brennerwerkstatt
CD-Brennerwerkstatt
Adaptec hat den Easy CD Creator 4 Deluxe, eine Software zum Brennen von CDs, um Datenrettungsfunktionen erweitert, die das Sichern großer Festplatten auf mehrere CDs zum Kinderspiel machen soll. Dazu hat Adaptec die Datensicherungs-Software Take Two beigepackt, die mit Adaptec's DirectCD Packet Writing Technologie arbeitet und auch CD-R/RW Laufwerke unterstützt.

Stellenmarkt
  1. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. Software AG, Darmstadt

Musikfans soll der Easy CD Creator 4 Deluxe das Erstellen von Audio-CDs per einfachem Drag & Drop ermöglichen. MP3-Dateien oder andere unterstützte Audiodateien können so einfach ausgewählt und auf CD gebrannt werden, ohne daß man sie vorher manuell umwandeln muß. Die auf CD zu brennenden Musikstücke können mit Effekten versehen werden, ineinander übergehen oder durch beliebig lange Pausen getrennt werden.

Dank Unterstützung von CDDB (CD-Database) können Musikinformationen wie Titel und Interpreten zu ausgelesenen Audio-CDs automatisch von der CDDB-Musikdatenbank aus dem Internet geladen werden, so daß die Erstellung von CD-Aufdrucken in Verbindung mit Adaptecs CD-Label-Paket sehr bequem vonstatten gehen soll.

Auch für Videofans bietet der Easy CD Creator 4 Deluxe etwas. Mit VideoWave II SE können Musikvideos erstellt werden, die mit Text, Überblendungen und Spezialeffekten versehen entweder als Film, bewegtes Photoalbum oder Videopostkarte an Freunde und Verwandte versandt werden können.

Der Adaptec Easy CD Creator 4 Deluxe wird Anfang Herbst 1999 für 99 US-Dollar (ca. 180 DM) auf den Markt kommen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Folgen Sie uns
       


Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live

Fallout 76 wird Multiplayer bieten, Starfield und Elder Scrolls 6 werden angekündigt und Bethesda bringt mit Rage 2 und Doom Eternal jede Menge Action: Konnte uns das im nächtlichen Stream begeistern?

Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

    •  /