Abo
  • Services:

Banken setzen Signal für E-Commerce in Europa

Artikel veröffentlicht am ,

Mit dem Ziel, den verbindlichen und vertrauenswürdigen elektronischen Geschäftsverkehr (E-Commerce) über das Internet zu fördern, wird eine gemeinsame Einrichtung der privaten Banken Deutschlands geschaffen. Dazu beteiligen sich jetzt die vier führenden deutschen privaten Finanzinstitute am Security-Provider TC TrustCenter in Hamburg.

Stellenmarkt
  1. Württembergische Versicherung AG, Stuttgart
  2. über duerenhoff GmbH, Mannheim

Die schnelle Verbreitung und Standardisierung des internationalen elektronischen Handels soll unter der Führung der deutschen Großbanken Commerzbank, Deutsche Bank, Dresdner Bank und Hypo Vereinsbank geschaffen werden, die sich mit jeweils 25% am Internet Sicherheitsdienstleister TC TrustCenter beteiligt haben.

Diese Zertifizierungsinstanz stellt Internet-Nutzern Zertifikate aus, mit denen es möglich wird, sich über eine persönlich eindeutige elektronische Signatur digital auszuweisen. Außerdem ermöglichen Zertifikate das Empfangen vertraulicher Informationen und das überprüfen der Unverfälschtheit einer Nachricht. Elektronische Signaturen und Zertifikate sind elektronischen Ausweisen gleichzusetzen und bilden damit die Voraussetzung für sichere und verbindliche Kommunikation in offenen Netzwerken. Hamburgs Wirtschaftssenator, Dr. Thomas Mirow, betont: "Erklärtes Ziel der deutschen Banken ist es, die Rolle Deutschlands im Bereich E-Commerce weiter auszubauen und TC TrustCenter als führende Zertifizierungsinstanz in Europa zu etablieren."

Der TC TrustCenter übernimmt zusätzlich für die Banken die Aufgaben der Zertifizierungsinstanz in einer weltweiten Zertifizierungsarchitektur, die derzeit von der international tätigen Gesellschaft Identrus aufgebaut wird.

Siehe auch:

Bezahlen im Internet per Geldkarte.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)
  2. 4,25€

Folgen Sie uns
       


Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt

Wir spielen Ark Survival Evolved auf einem Google Pixel 2.

Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

    •  /