• IT-Karriere:
  • Services:

Kostenlos - Linux-Pakete für Schulen

Artikel veröffentlicht am ,

An Schulen scheitert die Bereitstellung aktueller Computerarbeitsplätze ebenso wie der Zugang zur Zukunftstechnologie Internet häufig an der Leere der öffentlichen Kassen - dem will die Aktion "Linux für Schulen" Abhilfe schaffen.

Stellenmarkt
  1. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  2. ifp ? Personalberatung Managementdiagnostik, Rheinland

Die Aktion "Linux für Schulen" stellt Schulen kostenlose Linux-Distributionen zur Verfügung. Beteiligt an der Aktion sind das Linux-Portal linux.de, die SuSE GmbH, Markt & Technik und der Heise Verlag.

Die Beteiligten wollen insgesamt 5000 Linux-Pakete für Schulen zur Verfügung stellen, die sich ab sofort per Internet für eine Teilnahme an der Aktion registrieren können.

"Mit unserer Aktion hoffen wir den Schulen einen Anreiz zu bieten, auch einmal über Freie Software und Linux im speziellen als Alternative nachzudenken", so Christian Hüttermann von linux.de.

"Ein Blick in die Medien zeigt: Linux hat sich längst zur ernsthaften Betriebssystem-Alternative entwickelt. Mit unserem Angebot möchten wir die Multiplikatoren an den Schulen ermutigen, diese Vielfalt unter den Betriebssystemen ihren Schülern auch nahezubringen", begründet SuSE-Geschäftsführer Roland Dyroff das Engagement des Unternehmens.

Das Betriebssystem Linux bietet gerade im schulischen Einsatz eine ganze Reihe von Vorteilen. Nicht nur Linux selbst, sondern auch die benötigten Anwendungen sind konkurrenzlos günstig, viele sogar kostenlos.

Siehe auch:
SPD: Firmen sollen Schulcomputer spenden
Linux für Rheinland-Pfalz

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


Die Tesla-Baustelle von oben 2020-2021

Wir haben den Fortschritt in Grünheide dokumentiert.

Die Tesla-Baustelle von oben 2020-2021 Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /