• IT-Karriere:
  • Services:

Hochschulen auf dem Weg zur virtuellen Uni

Artikel veröffentlicht am ,

Die deutschen Hochschulen sind auf dem Weg zum Bildungsmarkt der Zukunft, meint Professor Dr. Klaus Landfried, Präsident der Hochschulrektorenkonferenz , anläßlich dem Bericht einer Staatssekretärs-Arbeitsgruppe in der BLK (Bund-Länder-Kommission für Bildungsplanung und Forschung) zum Thema "Multimedia im Hochschulbereich".

Stellenmarkt
  1. ASYS Group - ASYS Automatisierungssysteme GmbH, Dornstadt bei Ulm
  2. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe

Allerdings, so Landfried, fehle es an Möglichkeiten, den Einsatz von Multimedia durch Mittelzuweisungen an Hochschulen und Dozenten angemessen zu honorieren. Er begrüßte in diesem Zusammenhang ausdrücklich, daß die Arbeitsgruppe "über die Eigenanstrengung der Hochschulen hinaus staatliche Förderung" für notwendig hält.

Laut Landfried würden die deutschen Hochschulen nicht den globalisierten Bildungsmarkt der Zukunft verpassen. Sie entwickeln vielmehr eine Vielzahl von innovativen Projekten, die den Multimedia-Einsatz in Forschung und Lehre vorsehen und den Weg zur "virtuellen Universität" bahnen.

Bereits im Juli 1996 habe die HRK Empfehlungen zu Neuen Medien in der Lehre vorgelegt und "ein zeitlich befristetes, aber ausreichend ausgestattetes Förderprogramm gefordert, das heute neu empfohlen wird", so Landfried.

Nach Landfrieds Ansicht greifen die herkömmlichen Methoden zur Förderung des Multimedia-Einsatzes, wie sie auch in dem BLK-Bericht beschrieben werden, zu kurz: es fehle an international kompatiblen technischen und inhaltlichen Standards für die Entwicklung und den Einsatz von Lehr- und Lernsoftware. Daher sind die Kosten gegenwärtig noch zu hoch und eine vielfältige dezentrale Nutzung kaum möglich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,50€
  2. (u. a. Edna & Harvey: The Breakout - Anniversary Edition für 6,99€, The Daedalic Armageddon...
  3. 17,49€

Folgen Sie uns
       


Dias scannen mit Digitdia 7000 ausprobiert

Der Diascanner ist laut, aber nützlich.

Dias scannen mit Digitdia 7000 ausprobiert Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /