• IT-Karriere:
  • Services:

Symantec gründet Firma für Internet-Tools

Artikel veröffentlicht am ,

Symantec hat bekannt gegeben, daß der Geschäftsbereich Internet-Tools innerhalb der kommenden Monate in eine neue, eigenständige Firma umgewandelt werden soll. Ziel der Ausgründung soll eine stärkere Fokussierung auf den stark wachsenden Markt für Internet-Tools sein.

Stellenmarkt
  1. Zahoransky AG, Todtnau
  2. ALTANA Management Services GmbH, Wesel bei Düsseldorf

Laut dem Aprilbericht des amerikanischen Marktforschungsinstituts PC Data hat Symantec seinen Marktanteil im Java-Bereich im vergangenen Jahr von 33 auf 56 Prozent steigern können und damit an der Spitze noch vor Unternehmen wie Microsoft, IBM, Inprise und Sun liegen soll.

Die neue Firma soll hauptsächlich Unternehmenskunden mit E-Commerce-Lösungen sowie Technologien für internetbasierte Geschäftssysteme und Legacy-Anwendungen versorgen. Weiterentwicklung und Support der erfolgreichen Produktfamilie Visual Café gehören ebenfalls zum Leistungsspektrum.

Symantec soll zunächst alleiniger Anteilseigner der neuen Firma werden. Beteiligungen anderer Investoren schließt Symantec jedoch nicht aus. Etwa 120 Mitarbeiter aus den Bereichen Entwicklung, Marketing, Vertrieb und Verwaltung des Symantec-Geschäftsbereichs Internet-Tools werden durch die neue Firma übernommen, weitere Einstellungen sind kurzfristig geplant.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


    •  /