Abo
  • Services:
Anzeige

Symantec gründet Firma für Internet-Tools

Anzeige

Symantec hat bekannt gegeben, daß der Geschäftsbereich Internet-Tools innerhalb der kommenden Monate in eine neue, eigenständige Firma umgewandelt werden soll. Ziel der Ausgründung soll eine stärkere Fokussierung auf den stark wachsenden Markt für Internet-Tools sein.

Laut dem Aprilbericht des amerikanischen Marktforschungsinstituts PC Data hat Symantec seinen Marktanteil im Java-Bereich im vergangenen Jahr von 33 auf 56 Prozent steigern können und damit an der Spitze noch vor Unternehmen wie Microsoft, IBM, Inprise und Sun liegen soll.

Die neue Firma soll hauptsächlich Unternehmenskunden mit E-Commerce-Lösungen sowie Technologien für internetbasierte Geschäftssysteme und Legacy-Anwendungen versorgen. Weiterentwicklung und Support der erfolgreichen Produktfamilie Visual Café gehören ebenfalls zum Leistungsspektrum.

Symantec soll zunächst alleiniger Anteilseigner der neuen Firma werden. Beteiligungen anderer Investoren schließt Symantec jedoch nicht aus. Etwa 120 Mitarbeiter aus den Bereichen Entwicklung, Marketing, Vertrieb und Verwaltung des Symantec-Geschäftsbereichs Internet-Tools werden durch die neue Firma übernommen, weitere Einstellungen sind kurzfristig geplant.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Remira GmbH, Bochum
  3. HMS Industrial Networks GmbH, Karlsruhe
  4. Medienwerft GmbH, Hamburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 999,00€
  2. (u. a. Gehäuse, Tastaturen, Mäuse, Netzteile, Headsets, Wakü)
  3. 66,81€

Folgen Sie uns
       

  1. Glasfaser

    M-net schließt weitere 75.000 Haushalte an

  2. Pwned Passwords

    Troy Hunt veröffentlicht eine halbe Milliarde Passworthashes

  3. Smach Z

    PC-Handheld nutzt Ryzen V1000

  4. Staatstrojaner und Quick-Freeze

    Österreich verschärft frühere Überwachungspläne

  5. Allensbach-Studie

    Altersvorsorge selbständiger IT-Experten ist sehr solide

  6. Maschinelles Lernen

    Biometrisches Captcha nutzt Sprache und Bild

  7. Gigabit

    Swisscom führt neue Mobilfunkgeneration 5G schon 2018 ein

  8. Bpfilter

    Linux-Kernel könnte weitere Firewall-Technik bekommen

  9. Media Broadcast

    Freenet TV kommt auch über Satellit

  10. Blizzard

    Update und Turnier für Warcraft 3 angekündigt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: "erste [...] überhaupt, das aus dieser...

    Eheran | 18:18

  2. Re: Jetzt sind Autos endlich leise

    tingelchen | 18:17

  3. Re: nie in einem vertrag

    Hannes.mueller | 18:16

  4. Re: Es wird Zeit für WC4

    ArcherV | 18:15

  5. Re: An alle Schreihälse die meinen gucken reicht

    a user | 18:10


  1. 18:09

  2. 18:00

  3. 17:45

  4. 17:37

  5. 17:02

  6. 16:25

  7. 16:15

  8. 15:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel