• IT-Karriere:
  • Services:

Windows 98 Second Edition fehlerhaft

Artikel veröffentlicht am ,

Neue Version, neue Bugs?
Neue Version, neue Bugs?
Kaum ist das kostenpflichtige Windows 98 Update in den Staaten erhältlich, ist auch schon ein Update für das Update nötig. Grund dafür ist laut Microsoft ein Fehler in der Windows 98 Second Edition , der den Rechner beim Aktivieren des Stromsparmodus zum Absturz bringt, der einen Neustart notwendig macht. Verursacher des Absturzes ist anscheinend ein einfacher Tippfehler in einem der vom System benutzen Dateipfade. Es handelt sich hierbei also nicht um ein gravierendes Problem, das von Microsoft schnell gelöst sein sollte.

Kommentar:
Für Microsoft ist die Geschichte nichtsdestotrotz etwas peinlich, denn ein kostenpflichtiges Update sollte nicht gleich nach Auslieferung schon fehlerbereinigt werden müssen - zumal es Windows 98 ja um viele neue Funktionen erweiteren aber vor allem von bekannten Fehlern befreien sollte. Über neue Fehler werden sich wohl nur wenige freuen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. (u. a. Angebote zu Spielen, Gaming-Monitoren, PC- und Konsolen-Zubehör, Gaming-Laptops uvm.)
  3. 2,49€

Folgen Sie uns
       


Cowboy 4 ausprobiert

Die urbanen Pedelecs von Cowboy liegen gut auf der Straße und sind dank neuem Motor antrittstärker.

Cowboy 4 ausprobiert Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /