• IT-Karriere:
  • Services:

Jahr-2000-Lösung als Steckkarte

Artikel veröffentlicht am ,

Millennium Card Clock Y2K
Millennium Card Clock Y2K
Mit der ISA-Steckkarte "Millennium Card Clock Y2K" bietet die Melchers GmbH & Co. eine etwas ungewöhnliche Lösung, um das Jahr-2000-Problem auf älteren PCs zu lösen ohne daß diese aufgerüstet oder modifiziert werden müßten. Auf der Steckkarte findet sich eine Uhr, die der im PC befindlichen Jahr-2000-untauglichen Echtzeituhr die Arbeit abnimmt und sie ersetzt.

Stellenmarkt
  1. NEXPLORE Technology GmbH, Essen, Darmstadt, München
  2. Hannover Rück SE, Hannover

Treiber sollen nicht notwendig sein, da die Steckkarte ihre Arbeit bereits vor Initialisierung des BIOS verrichtet und Datum sowie Uhrzeit im BIOS vor dem Systemstart korrekt einstellt. Diese Prozedur kann aus Sicherheitsgründen weder übergangen noch abgeschaltet werden, damit es nicht versehentlich doch zu einem Datums-Problem kommt - es sei denn man baut die Millennium Card Clock Y2K wieder aus.

Die Millennium Card Clock Y2K soll zu PC-Systemen ab Intel 80286 und allen BIOS-Versionen kompatibel sein. Auch beim Betrieb mit Windows 3.x, 95/98 und Windows NT soll es dank der Funktionsweise der Karte keinerlei Probleme geben. Die Millennium Card Clock Y2K Steckkarte ist ab sofort für 139 DM bei Melchers Eletronics erhältlich.

Kommentar:
Die Karte bietet eine interessante Lösung für Jahr-2000-inkompatible PC-Hardware. Gegen veraltete oder fehlerhafte Software kann jedoch auch sie nichts ausrichten, darüber sollte man sich im Klaren sein, bevor man sich in falscher Sicherheit wiegt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,50€
  2. (u. a. Edna & Harvey: The Breakout - Anniversary Edition für 6,99€, The Daedalic Armageddon...

Folgen Sie uns
       


Mercedes EQA Probe gefahren

Wir sind mit dem EQA von Mercedes-Benz für ein paar Stunden unterwegs gewesen.

Mercedes EQA Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /