• IT-Karriere:
  • Services:

Netscape Communicator 4.61 - Verzicht auf DOM

Artikel veröffentlicht am ,

Genau einen Monat nach dem Erscheinen des neuen Netscape Communicator 4.6 liefern AOL und Netscape nun eine leicht veränderte, neue Version der Browser-Suite nach. Der Communicator 4.61 wurde um ein weiteres Sicherheitszertifikat von VeriSign ergänzt und soll um weitere Fehler bereinigt worden sein, ist jedoch derzeit nur in englischer Sprache verfügbar. Ein kleiner Darstellungs-Fehler (die korrekte Interpretation des "wbr"-Tags), der sich schon seit der Version 4.51 im Communicator befindet und vereinzelt zur Übereinanderlagerung von mehreren Textzeilen führt, ist jedoch leider noch immer nicht behoben worden.

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, München, Unterföhring
  2. über Hays AG, Dortmund

Eine der wichtigsten Veränderungen dürfte sein, daß AOL sich entschieden hat, schon vor der Version 5.0 (Mozilla) Netscapes proprietäre Document Object Model (DOM) Technologie aus dem Browser zu entfernen. Damit sind zwar extra auf den Communicator angepaßte Webseiten nicht mehr korrekt darstellbar, doch die Web-Standards werden eingehalten und somit browserspezifischen Webseiten Einhalt geboten.

Die Windows-Version für NT, 95 & 98 , die Unix-Version und die PowerMac-Version finden sich zum Download auf Netscapes FTP-Server .

Kommentar:
Schon mit der Version 4.6 hat sich Netscapes Communicator endlich wieder zu einer vernünftigen, stabilen Browser-Suite gemausert, die zahlreichen Abstürze scheinen nun der Vergangenheit anzugehören. Damit wird der Netscape Communicator endlich wieder zu einem ernstzunehmenden Konkurrenten für Microsofts Explorer. Hoffentlich behält AOL die derzeitige Entwicklung bei und verbessert den Communicator weiterhin, ansonsten hat Microsoft nämlich endgültig das Browser-Gerangel gewonnen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Standard Edition PC für 44,99€, Xbox One / Series S/X für 62,99€, Deluxe Edition PC...
  2. 25,99€
  3. für PC, PS4/PS5, Xbox und Switch
  4. 21€

Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /