• IT-Karriere:
  • Services:

Der Pinguin auf Reisen - Linux auf Notebooks

Artikel veröffentlicht am ,

LinuxBook
LinuxBook
Das populäre Betriebssystem Linux wird immer öfter in professionellen Umgebungen installiert - doch läßt sich Linux auch auf Notebooks einrichten?

Stellenmarkt
  1. Evotec SE, Hamburg
  2. über Hays AG, Thüringen

Grundsätzlich ja, heißt nicht etwa die Antwort von Radio Eriwan, sondern die des Magazins iX, das versucht hat, Linux im Rahmen einer Untersuchung auf acht Laptops vom "Oldtimer" bis zum High-End-Gerät der neuesten Generation zu installieren.

Besonders Grafik-Chipsätze, Soundhardware, spezielle Bussysteme (PCMCIA/CardBus) und die Einbindung von Energiesparmöglichkeiten sind Hürden, die man bei der Linux-Installation nehmen muß. Deshalb waren auch für jedes der untersuchten Modelle spezielle Anpassungen an die vorhandene Hardware notwendig. Probleme, insbesondere mit der grafischen Oberfläche, kann es allerdings auch bei den bekannten Hardware-Konfigurationen geben, so das Fazit des iX Magazins.

"Ohne eingebautes CD-ROM-Laufwerk ist die Installation von Linux auf einem Notebook nur wirklichen Spezialisten zu empfehlen", so iX-Redakteur Ralph Hülsenbusch, der die Tests betreute.

Der Aufwand bei der Installation hängt außerdem von den verwendeten Chipsätzen für Grafik und Sound sowie den Infrarot-Schnittstellen (IrDA) und dem Universal Serial Bus (USB) ab. Es empfiehlt sich, ein für Linux gedachtes Notebook soweit möglich nur unter Vorbehalt zu kaufen und zu Hause in Ruhe zu testen. Ganz ohne Probleme bei der Installation wird der Pinguin - das Wappentier der Linuxfreunde, also nicht auf Reisen gehen können.

Wie man das Aldi-Notebook unter Linux zum Laufen bringt, hat Gisbert Berger auf seiner Homepage ausführlich dokumentiert.

Weitere Infos:
Aldi-Notebook im GNN-Test .

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)

Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /