• IT-Karriere:
  • Services:

E-Card - die elektronische Kreditkarte

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der Möglichkeit, Zahlungen online auf bequeme und sichere Art und Weise abzuwickeln, erhoffen sich viele Unternehmen einen weiteren Schub für den noch jungen E-Commerce-Markt.

Stellenmarkt
  1. Conditorei Coppenrath & Wiese KG, Mettingen
  2. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe

Nun legen American Express, AOL, Compaq, CyberCash MasterCard, IBM, Microsoft, SETCo, Sun Microsystems Transactor Networks, Trintech und Visa ihre Version einer Kreditkarte für das Internet, der E-Card, vor.

Die virtuelle Kreditkarte basiert auf dem von den Unternehmen gemeinsam entwickeltem ECML-Standard . Per Drag-and-Drop zieht der Kunde ein entsprechendes Symbol auf das jeweilige Bestellformular und zahlt so recht bequem.

Erste Produkte auf ECML-Basis sollen noch in diesem Jahr in den USA Einzug halten. In Deutschland hingegen schicken sich mit der Geldkarte und dem ursprünglich von der Dresdner Bank entwickelten CyberCash zwei gänzlich unterschiedliche Systeme an, dem Kunden des Einkaufen im Internet näher zu bringen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


    •  /