Abo
  • Services:

Banken - Jahr 2000 Test erfolgreich bestanden

Artikel veröffentlicht am ,

Am Wochenende des 12. und 13. Juni 1999 fand ein weltweiter Jahr-2000-Test der international bedeutenden Zahlungs- und Verrechnungssysteme in Amerika, Europa, Asien und Australien statt.

Stellenmarkt
  1. Fette Compacting GmbH, Mechelen (Belgien)
  2. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe

International tätige Kreditinstitute als Hauptakteure simulierten dabei den Austausch von Zahlungen für die ersten beiden Geschäftstage nach dem Übergang ins Jahr 2000. Die Deutsche Bundesbank stellte für diesen Test ihre Zahlungssysteme unter Jahr-2000-Bedingungen zur Verfügung. Kreditinstitute aus dem privaten, öffentlich-rechtlichen und genossenschaftlichen Sektor nutzten diese Gelegenheit, ihre Jahr-2000-Fähigkeit in einer realitätsnahen Testsituation nachzuweisen.

Nach einer ersten Auswertung konnten in Deutschland die Testzahlungen erfolgreich verarbeitet werden. Die über die Systeme der Deutschen Bundesbank eingereichten Aufträge der Kreditinstitute konnten ordnungsgemäß abgewickelt werden. Jahr-2000-Probleme traten nicht auf.

Eine detaillierte Auswertung der verarbeiteten Einzelzahlungen wird von den jeweiligen Teilnehmern durchgeführt. Die deutschen Teilnehmer übermitteln ihre Ergebnisse in den nächsten Tagen der Deutschen Bundesbank, die daraufhin eine Zusammenstellung und Bewertung vornehmen wird. Das Gesamtresultat für Deutschland wird anschließend dem Initiator dieses Global Street Tests, dem New York Clearing House, zur Verfügung gestellt.

Stellvertretend für die deutsche Kreditwirtschaft wird die Deutsche Bundesbank in einer Pressekonferenz am 18. Juni 1999 ausführlich über den Verlauf und die Ergebnisse dieses weltweiten Jahr-2000-Tests berichten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 83,90€

Folgen Sie uns
       


Samsung Flip - Test

Das Samsung Flip ist ein Smartboard, das auf eingängige Weise Präsentationen oder Meetings im Konferenzraum ermöglicht. Auf dem 55 Zoll großen Bildschirm lässt es sich schreiben oder zeichnen - doch erst, wenn wir ein externes Gerät daran anschließen, entfaltet es sein komplettes Potenzial.

Samsung Flip - Test Video aufrufen
Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Samsung Flip im Test: Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint
Samsung Flip im Test
Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint

Ob mit dem Finger, dem Holzstift oder Essstäbchen: Vor dem Smartboard Samsung Flip sammeln sich in unserem Test schnell viele Mitarbeiter und schreiben darauf. Nebenbei läuft Microsoft Office auf einem drahtlos verbundenen Notebook. Manche Vorteile gehen jedoch auf Kosten der Bedienbarkeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Indien Samsung eröffnet weltgrößte Smartphone-Fabrik
  2. Foundry Samsung aktualisiert Node-Roadmap bis 3 nm
  3. Bug Samsungs Messenger-App verschickt ungewollt Fotos

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /