Abo
  • Services:

Hauppauge - TV Tuner mit USB-Schnittstelle

Artikel veröffentlicht am ,

Fernsehen auf dem PC ist wahrlich nichts Neues, aber auf Notebooks gestaltete sich der Empfang bisher meist schwierig, da sich keine entsprechenden Erweiterungskarten einbauen lassen. Mit Win/ USB TV bringt Hauppauge im August ein entsprechendes USB-Gerät auf den Markt.

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Heilbronn
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal

Die Win/ USB-TV ist ein kleiner externer TV-Tuner, der das Fernsehen in voller Bildschirm- bzw. Displaygröße auf dem PC ermöglicht. Das Bild kann skaliert werden, um beispielsweise Platz für andere Programmfenster zu haben. Es können alle Kabelprogramme und Videotextinformationen empfangen werden.

Um eine erstklassige Bildqualität zu garantieren, wurde ein Chip implementiert, der es ermöglicht, das TV Bild zu komprimieren, so daß es über den schwachbrüstigen USB-Kanal geschickt werden kann, ohne das sich Bildstörungen ergeben.

Die Win/ USB TV wird mit folgenden Komponenten ausgeliefert: USB-TV-Box, Appplikations- und Treibersoftware für Windows 98, Videotext-Software und deutschsprachiges Handbuch. In naher Zukunft sollen auch Treiber für Macintosh-PCs verfügbar sein. Der Preis liegt bei etwa 250,- DM.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (u. a. Assassin's Creed Origins PC für 29€)
  3. 12,49€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht

Die Ajax-Arena in Amsterdam wird komplett aus eigenen Akkureserven betrieben. Die USVen im Keller des Gebäudes werden von Solarzellen auf dem Dach und parkenden Elektroautos aufgeladen. Golem.de konnte sich das Konzept genauer anschauen.

Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

    •  /