Abo
  • Services:

dmmv-Diskussionsforum "Urheberrecht im Netz"

Artikel veröffentlicht am ,

Der dmmv-Arbeitskreis Recht veranstaltet am 15. Juli 1999 in München sein 3. Diskussionsforum, diesmal zum Thema "Urheberrecht im Netz". Die Veranstaltung richtet sich an Multimediaproduzenten, Musikproduzenten, Online-Dienste, Inhalteanbieter, Service Provider und Rechtsanwälte. Im Mittelpunkt stehen die neuen Nutzungsformen von Inhalten, aber auch die neuen Verletzungsformen von Rechten im Internet.

Stellenmarkt
  1. Fette Compacting GmbH, Mechelen (Belgien)
  2. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe

Die Diskussion um Qualität und Struktur des geistigen Eigentums, um die Frage seiner praktischen Schutzfähigkeit und um etwaige Sanktionen wird geführt, so der dmmv, seitdem die tiefgreifende und globale Wirkung des Internets erkannt ist.

Das Internet stelle die ökonomische Komponente insbesondere des Urheberrechts in Frage. Neue Technologien (beispielsweise MP3 oder MS Audio 4) fordern nicht nur technische, sondern auch juristische Antworten.

Daher sollen die Themen "Neue Nutzungsformen, neue Verletzungsformen und elektronische Schutzmechanismen", "Elektronischer Pressespiegel - Musikpiraterie im Netz - Spiele im Netz" und Verwertungsgesellschaften und Internet in Vorträgen vorgestellt und anschließend im Plenum diskutiert werden.

Die Veranstaltung "Urheberrecht im Netz" findet am Donnerstag, dem 15. Juli 1999 von 10:30 Uhr bis 17.30 Uhr in der TUEV Akademie, Westendstr. 199 in 80686 München statt.

Mitglieder des dmmv- und Kommunikationsverband.de zahlen 90 DM, SVDS-Mitgliedsverbände 140 DM und alle anderen 180 DM. Anmeldungen erfolgen über Frau Monika Stobbe unter Tel.: 0211-852-8616 oder per E-Mail an

.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 83,90€
  2. auf ausgewählte Corsair-Netzteile
  3. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  4. 164,90€

Folgen Sie uns
       


Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live

Große Gefühle beim E3-2018-Livestream von Microsoft: Erlebt mit uns die Ankündigungen von Halo Infinite, Gears 5, Sekiro, Cyberpunk 2077 und vielem mehr.

Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live Video aufrufen
Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Samsung Flip im Test: Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint
Samsung Flip im Test
Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint

Ob mit dem Finger, dem Holzstift oder Essstäbchen: Vor dem Smartboard Samsung Flip sammeln sich in unserem Test schnell viele Mitarbeiter und schreiben darauf. Nebenbei läuft Microsoft Office auf einem drahtlos verbundenen Notebook. Manche Vorteile gehen jedoch auf Kosten der Bedienbarkeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Indien Samsung eröffnet weltgrößte Smartphone-Fabrik
  2. Foundry Samsung aktualisiert Node-Roadmap bis 3 nm
  3. Bug Samsungs Messenger-App verschickt ungewollt Fotos

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /