• IT-Karriere:
  • Services:

debitel senkt Internetgebühren

Artikel veröffentlicht am ,


Internet by call

Der Internetzugang von debitel wird ab Mitte Juli Internet-by-call für 5,9 Pfennig angeboten - pro Stunde 3,50 DM.

Stellenmarkt
  1. MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  2. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau / Pfalz

Der monatliche Grundpreis fällt weg. Damit ist debitel einer der günstigsten Anbieter am Markt - das Angebot von MobilCom kostet allerdings nur 5 Pfennig pro Minute.

Der Zugang erfolgt über eine bundesweit einheitliche Rufnummer. Noch verrät debitel diese Nummer allerdings nicht. Wer sich die Installation des DFÜ-Netzwerks nicht zutraut, dem hilft eine CD-ROM, die die Installation selbständig vornimmt.

Für den Internetzugang muß man sich registrieren lassen - beispielsweise über die Homepage von debitel oder per Telefon.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Wochenangebote mit Ubisoft (u. a. Far Cry 5 - Gold Edition für 16,99€, Far Cry: Primal...
  2. 49,46€ (inkl. 10€ Direktabzug - Bestpreis!)
  3. (u. a. Lexar NS10 Lite SATA-SSD 240GB für 19,99€, Lexar JumpDrive S57 USB-Stick 128GB für 9...
  4. (u. a. Kensington Pro Fit Mid Size CL OPT U Maus für 17,49€, SPC Gear LIX Gaming-Maus für 22...

Folgen Sie uns
       


Golem on Edge: Ein Sekt auf Glasfiber!
Golem on Edge
Ein Sekt auf Glasfiber!

Meine Datsche bekommt bald FTTH, darauf muss angestoßen werden! Das Verständnis für Glasfaser fehlt leider bei Nachbarn wie bei Kollegen.
Eine Kolumne von Sebastian Grüner

  1. EU-Kommission Glasfaser darf auch in Vectoringgebieten gefördert werden
  2. DNS:NET Cottbus bekommt Glasfaser
  3. Deutsche Telekom Gewerbegebiete bekommen bis zu 100 GBit/s

Beoplay H95 im Test: Toller Klang, aber für 800 Euro zu schwache ANC-Leistung
Beoplay H95 im Test
Toller Klang, aber für 800 Euro zu schwache ANC-Leistung

Der Beoplay H95 ist ein ANC-Kopfhörer mit einem tollen Klang. Aber wer dafür viel Geld ausgibt, muss sich mit einigen Kompromissen abfinden.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Geforce RTX 3080 im Test: Doppelte Leistung zum gleichen Preis
    Geforce RTX 3080 im Test
    Doppelte Leistung zum gleichen Preis

    Nvidia hat mit der Geforce RTX 3080 die (Raytracing)-Grafikkarte abgeliefert, wie sie sich viele schon vor zwei Jahren erhofft hatten.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Nvidia Ampere Roadmap zeigt Geforce RTX 3080 mit 20 GByte
    2. Nvidia zur Geforce RTX 3080 "Unser bester und frustrierendster Launch"
    3. Geforce RTX 3080 Wir legen die Karten offen

      •  /