• IT-Karriere:
  • Services:

Umfrage: Kommunikation im Einfluß des Internets

Artikel veröffentlicht am ,

Wissenschaftler des Ludwig-Uhland-Instituts für Empirische Kulturwissenschaft wollen jetzt mit Hilfe einer Umfrage im Netz herausfinden, welche Rolle neue und schon vorher bestehende soziale Kontakte im Alltagsgebrauch des Internets spielen. Die Ergebnisse einer vom 14. Juni bis 14. Juli stattfindenden Online-Umfrage wollen das Ludwig-Uhland-Institut und das Forschungsinstitut für Arbeit, Technik und Kultur e. V. Tübingen gemeinsam auswerten.

Stellenmarkt
  1. SAXOVENT Ökologische Investments GmbH & Co. KG, Berlin Charlottenburg
  2. Stadt Hildesheim, Hildesheim

Der schnelle und nahezu unbegrenzte Kontakt zu Millionen anderer Netz-Nutzer gilt als einer der Vorzüge des Internets. Über die Bedeutung des Netzes im "wirklichen" Leben oder seinen Stellenwert für die direkte Kommunikation zwischen Partnern, Freunden und Bekannten ist jedoch bisher nur wenig bekannt. Die Untersuchung im Rahmen des aus DFG-Mitteln geförderten Projekts "Transformation von Alltagsbeziehungen von Internet-Nutzern" unter Leitung von Prof. Dr. Bernd Jürgen Warneken soll klären, in welcher Weise private Anwenderinnen und Anwender Internet und Netzkommunikation in ihrem Alltag gebrauchen.

Interessierte Nutzerinnen und Nutzer des Internets können sich auf zweierlei Weise an der Umfrage beteiligen. Entweder sie entweder eine E-Mail an folgende Adresse:

Der Absender bekommt automatisch einen Fragebogen zugesandt, der in Ruhe offline beantwortet werden kann.

Als Alternative kann der Fragebogen auch online im WWW beantwortet werden unter www.uni-tuebingen.de/fragebogen-lui .

Ausführliche Informationen zum Forschungsprojekt stellt das Ludwig-Uhland-Institut im Netz zur Verfügung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 1m 8K HDMI 2.1 Ultra High Speed 48G 4K@120Hz/8K@60Hz + 1m Cat 8 Netzwerkkabel für 17,90€)
  2. 679€ (inkl. 60€-Rabatt + 60€-Gutschein - Release: 01.06.)
  3. 1.199€ (Bestpreis)

Folgen Sie uns
       


Audi E Tron GT Probe gefahren

Der E-Tron GT ist die Oberklasse-Limousine von Audi. Golem.de ist das Elektroauto Probe gefahren.

Audi E Tron GT Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /