• IT-Karriere:
  • Services:

MetaCreations erweitert Office 2000 um 3D-Grafik

Artikel veröffentlicht am ,

Präsentationen aufgepeppt
Präsentationen aufgepeppt
Kaum ist Microsofts neues Office 2000 in den USA erhältlich, liefern schon erste Hersteller neue oder angepaßte Plug-ins, die dessen Funktionen erweitern - allen voran MetCreations mit einem Plug-in für Echtzeit-3D-Grafiken in PowerPoint und Excel 2000.

Stellenmarkt
  1. AOK Systems GmbH, Bonn
  2. Hays AG, München

Office Advantage , so der Name des Plug-ins für Office 97 und nunmehr auch 2000, soll in seiner neuen Version Business Anwendern bei der intuitiven Erstellung von einnehmenden Präsentationen mit Tabellen und Diagrammen in Microsoft PowerPoint oder Microsoft Excel helfen.

So sollen unter anderem 3D-Diagramme in Echtzeit erstellt und manipuliert, Texte besser lesbar gemacht, während der Präsentation Ausschnitte vergrößert und Präsentationsseiten beliebig in ihrer Reihenfolge verändert werden können. Darüber hinaus sollen zahlreiche neue Überblend-Modi für PowerPoint hinzukommen.

Das Plug-in soll sich dabei nahtlos in Office 2000 integrieren und die Präsentationsöglichkeiten um leistungsfähige 3D-Technologie erweitern, ohne den Arbeitfluß des Anwenders zu unterbrechen. Zusammen mit MetaCreations "Audio Annotations" Feature sollen sich so hochqualitative, professionell aussehende und komplett vertonte virtuelle Präsentationen erstellen lassen, bei denen einzelne Objekte mit Sprache unterlegt werden können.

Office Advantage ist dabei besonders für Internet-basierte Präsentationen optimiert, die sich dynamisch streamen lassen, so daß der Betrachter einzelne Seiten schon während des Ladens aus dem Netz im Internet Explorer (ab Version 4) oder dem Netscape Navigator (ab Version 4.x) betrachten kann.

Office Advantage ist ab sofort für 99 US-Dollar erhältlich, läuft mit Office 97 und 2000 und kann in einer 30-Tage Testversion vor dem Kauf ausprobiert werden. Bisherige Office Advantage Besitzer kommen mit der integrierten Auto-Update Funktion auf den neuesten Stand.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)

Folgen Sie uns
       


Honda E Probe gefahren

Der Honda E ist ein Elektro-Kleinwagen, dessen Design an alte Honda-Modelle aus den 1970er Jahren erinnert.

Honda E Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /