Abo
  • Services:
Anzeige

Herausforderung - Kasparov vs. The World

Anzeige

Wurde Garry Kasparov 1997 noch von IBMs Deep Blue bezwungen, nimmt er es heute mit der ganzen Welt auf. Wer den Meister herausfordern will, sollte sich in der MSN Game Zone registrieren und so im "World Team" gegen den Meister antreten.

Am 21. Juni wird Kasparov den ersten Zug machen worauf im Gegenzug vier Schachexperten von MSN einen Gegenzug vorschlagen, über den das World Team dann demokratisch abstimmt. Am darauffolgenden Tag ist dann wieder Kasparov an der Reihe. Die Partie endet, wenn einer der beiden Könige Schachmatt gesetzt wird oder man Kapsparov ein Remis aufzwingen kann.

Ganz nebenbei kann man zudem mit den Experten und auch Kasparov chatten oder sich einfach per E-Mail mit anderen Schachbegeisterten austauschen.

"Kann ein einzelner Verstand die vereinten Gehirne von Millionen von Schachspielern überlisten?", fragt sich MSN - auf das Ergebnis darf man gespannt sein.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Jobware Online-Service GmbH, Paderborn
  2. NIHON KOHDEN EUROPE GmbH, Frankfurt
  3. LEW Verteilnetz GmbH, Augsburg
  4. Abrechnungszentrum Emmendingen, Emmendingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 20,00€
  2. 33,99€ - Release 29.08.
  3. 14,99€ + 1,99€ Versand (für alle die kein NES Classic ergattern konnten)

Folgen Sie uns
       

  1. Windows 10

    Microsoft will auf Zwangsupdates verzichten

  2. Brio 4K Streaming Edition

    Logitech-Kamera für Lets-Player und andere Streamer

  3. Vor Bundestagswahl

    Facebook löscht Zehntausende Spammer-Konten

  4. Bilderkennung von Google

    Erste Hinweise auf Lens in der Google-App

  5. Open Source

    Node.js-Führung zerstreitet sich über Code-of-Conduct

  6. Enigma ICO

    Kryptowährungshacker erbeuten halbe Million US-Dollar

  7. SNES Classic Mini

    Mario, Link und Samus machen den Moonwalk

  8. Bixby

    Samsungs Sprachassistent kommt auf Englisch nach Deutschland

  9. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen

  10. Knights Mill

    Intels Xeon Phi hat 72 Kerne und etwas Netburst



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Smarter Lautsprecher Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free
  2. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Erste Tests Autonome Rollstühle sollen Krankenhäuser erobern
  2. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel
  3. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos

  1. Re: Resignation der Nutzer

    Apfelbrot | 22:44

  2. Re: warum denke ich bei solchen Meldungen immer...

    Azzuro | 22:43

  3. Re: Fuer mich als Linux-Gelegenheitsgamer...

    jose.ramirez | 22:42

  4. Re: Passwortsystem

    Apfelbrot | 22:41

  5. Re: Icon mit Zahl

    LinuxMcBook | 22:38


  1. 18:04

  2. 17:49

  3. 16:30

  4. 16:01

  5. 15:54

  6. 14:54

  7. 14:42

  8. 14:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel