Abo
  • Services:
Anzeige

Deutsche Digitalsignatur wertlos?

Anzeige

Frank Verhage von Detron
Frank Verhage von Detron
Die von der Kontroll- und Genehmigungsbehörde für digitale Signaturen in Mainz herausgegebenen elektronischen Unterschriften sind für den Verbraucher praktisch wertlos, erklärt die niederländische Detron Group NV.

Die digitalen Unterschriften der deutschen Behörde entsprächen zwar den Vorschriften des Signaturgesetzes, aber es gäbe kaum ein Rechtsgeschäft, das die Verbraucher damit wirksam besiegeln könnten, urteilt Frank Verhage, Geschäftsführer der Detron Communication Services GmbH in Düsseldorf. Er rät daher Konsumenten vom Erwerb der Mainzer Digitalunterschriften ab.

"Das deutsche Signaturgesetz ist zwar gut gemeint, aber leider ohne jedweden Praxisbezug", erklärt Detron-Chef Frank Verhage und begründet dies: "Die deutsche Digitalsignatur wird nicht einmal innerhalb geschweige denn außerhalb Europas anerkannt. Selbst in Deutschland gibt es praktisch keine Akzeptanzstelle. Vermutlich werden die digitalen Unterschriften künftig von einigen deutschen Behörden anerkannt werden, dennoch wird das Signaturgesetz ein Exot im weltweiten Markt für elektronischen Geschäftsverkehr bleiben."

Für Unternehmen, die nach Rechtssicherheit beim Electronic Commerce suchen, sind die digitalen Unterschriften der Mainzer Behörde ebenso bedeutungslos wie für Verbraucher, urteilt der Netzwerk- und Telekommunikations-Dienstleister. Interessanter sei in diesem Zusammenhang die von der Lufthansa Tochtergesellschaft Lufthansa AirPlus ausgegebenen Chipkarten mit elektronischen Unterschriften, die zwar nicht dem deutschen Signaturgesetz, dafür aber den internationalen Gepflogenheiten entsprächen.

Im Unterschied zur Mainzer Karte ist auf der AirPlus-Karte, die ausschließlich an Firmen vergeben wird, nicht nur die Unterschrift festgehalten, sondern auch ein Berechtigungsprofil. Das Profil legt für jeden Mitarbeiter im Unternehmen fest, welche Rechtsgeschäfte er für seinen Arbeitgeber vornehmen darf bzw. zu welchen Firmendaten er Zugang erhält.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  2. HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  3. Wirecard Acceptance Technologies GmbH, Aschheim
  4. Bertrandt Services GmbH, Nürnberg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€

Folgen Sie uns
       

  1. Wikipedia Zero

    Wikimedia-Foundation will Zero-Rating noch 2018 beenden

  2. Konami

    Metal Gear Survive und Bildraten für Überlebenskünstler

  3. Markenrecht

    Microsoft entfernt App von Windows Area aus Store

  4. Arbeitsgericht

    Google durfte Entwickler wegen sexistischen Memos entlassen

  5. Spielzeug

    Laser Tag mit Harry-Potter-Zauberstäben

  6. Age of Empires Definitive Edition Test

    Trotz neuen Looks zu rückständig

  7. Axel Voss

    "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"

  8. Bayern

    Kostenloses WLAN auf Autobahnrastplätzen freigeschaltet

  9. Waymo

    Robotaxis sollen 2018 in kommerziellen Betrieb gehen

  10. Glasfaserkabel zerstört

    Zehntausende Haushalte in Berlin ohne Telefon und Internet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

  1. Re: Freie Meinungsäußerung

    Dino13 | 11:37

  2. Re: Hier die Begründung des Gerichts

    demon driver | 11:35

  3. Sehr unübersichtlich und naja... seltsam...

    Peace Р| 11:34

  4. Re: Normalerweise glaube ich goem ja alles...

    crack_monkey | 11:34

  5. Re: Die Mil. Fonds sollte man eher in das marode...

    SparkyGLL | 11:33


  1. 11:39

  2. 10:58

  3. 10:28

  4. 10:13

  5. 09:42

  6. 09:01

  7. 07:05

  8. 06:36


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel