Abo
  • Services:
Anzeige

Deutsche Digitalsignatur wertlos?

Anzeige

Frank Verhage von Detron
Frank Verhage von Detron
Die von der Kontroll- und Genehmigungsbehörde für digitale Signaturen in Mainz herausgegebenen elektronischen Unterschriften sind für den Verbraucher praktisch wertlos, erklärt die niederländische Detron Group NV.

Die digitalen Unterschriften der deutschen Behörde entsprächen zwar den Vorschriften des Signaturgesetzes, aber es gäbe kaum ein Rechtsgeschäft, das die Verbraucher damit wirksam besiegeln könnten, urteilt Frank Verhage, Geschäftsführer der Detron Communication Services GmbH in Düsseldorf. Er rät daher Konsumenten vom Erwerb der Mainzer Digitalunterschriften ab.

"Das deutsche Signaturgesetz ist zwar gut gemeint, aber leider ohne jedweden Praxisbezug", erklärt Detron-Chef Frank Verhage und begründet dies: "Die deutsche Digitalsignatur wird nicht einmal innerhalb geschweige denn außerhalb Europas anerkannt. Selbst in Deutschland gibt es praktisch keine Akzeptanzstelle. Vermutlich werden die digitalen Unterschriften künftig von einigen deutschen Behörden anerkannt werden, dennoch wird das Signaturgesetz ein Exot im weltweiten Markt für elektronischen Geschäftsverkehr bleiben."

Für Unternehmen, die nach Rechtssicherheit beim Electronic Commerce suchen, sind die digitalen Unterschriften der Mainzer Behörde ebenso bedeutungslos wie für Verbraucher, urteilt der Netzwerk- und Telekommunikations-Dienstleister. Interessanter sei in diesem Zusammenhang die von der Lufthansa Tochtergesellschaft Lufthansa AirPlus ausgegebenen Chipkarten mit elektronischen Unterschriften, die zwar nicht dem deutschen Signaturgesetz, dafür aber den internationalen Gepflogenheiten entsprächen.

Im Unterschied zur Mainzer Karte ist auf der AirPlus-Karte, die ausschließlich an Firmen vergeben wird, nicht nur die Unterschrift festgehalten, sondern auch ein Berechtigungsprofil. Das Profil legt für jeden Mitarbeiter im Unternehmen fest, welche Rechtsgeschäfte er für seinen Arbeitgeber vornehmen darf bzw. zu welchen Firmendaten er Zugang erhält.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. thyssenkrupp AG, Essen
  2. AEbt Angewandte Eisenbahntechnik GmbH, Nürnberg
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. T-Systems International GmbH, München, Hamburg, Darmstadt, Bonn


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 18,99€ statt 39,99€
  2. ab 649,90€

Folgen Sie uns
       

  1. Mass Effect

    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

  2. Kitkat-Werbespot

    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

  3. Smarter Lautsprecher

    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

  4. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  5. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  6. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  7. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  8. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  9. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  10. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Golem: BildVERarbeitung, nicht BildBEarbeitung

    einjan | 13:21

  2. Finde ich gut

    schap23 | 13:19

  3. Re: 200 km umgerechnet = maximal 2h fahrt mit 100Kmh

    Jakelandiar | 13:19

  4. Re: Wird doch nix

    Mr Miyagi | 13:18

  5. Re: so ein akku auto ist auch nicht gerade co2 frei

    das_mav | 13:18


  1. 13:33

  2. 13:01

  3. 12:32

  4. 11:50

  5. 14:38

  6. 12:42

  7. 11:59

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel