Abo
  • Services:

Deutsche Digitalsignatur wertlos?

Artikel veröffentlicht am ,

Frank Verhage von Detron
Frank Verhage von Detron
Die von der Kontroll- und Genehmigungsbehörde für digitale Signaturen in Mainz herausgegebenen elektronischen Unterschriften sind für den Verbraucher praktisch wertlos, erklärt die niederländische Detron Group NV.

Stellenmarkt
  1. a. hartrodt (GmbH & Co) KG, Hamburg
  2. Hannover Rück SE, Hannover

Die digitalen Unterschriften der deutschen Behörde entsprächen zwar den Vorschriften des Signaturgesetzes, aber es gäbe kaum ein Rechtsgeschäft, das die Verbraucher damit wirksam besiegeln könnten, urteilt Frank Verhage, Geschäftsführer der Detron Communication Services GmbH in Düsseldorf. Er rät daher Konsumenten vom Erwerb der Mainzer Digitalunterschriften ab.

"Das deutsche Signaturgesetz ist zwar gut gemeint, aber leider ohne jedweden Praxisbezug", erklärt Detron-Chef Frank Verhage und begründet dies: "Die deutsche Digitalsignatur wird nicht einmal innerhalb geschweige denn außerhalb Europas anerkannt. Selbst in Deutschland gibt es praktisch keine Akzeptanzstelle. Vermutlich werden die digitalen Unterschriften künftig von einigen deutschen Behörden anerkannt werden, dennoch wird das Signaturgesetz ein Exot im weltweiten Markt für elektronischen Geschäftsverkehr bleiben."

Für Unternehmen, die nach Rechtssicherheit beim Electronic Commerce suchen, sind die digitalen Unterschriften der Mainzer Behörde ebenso bedeutungslos wie für Verbraucher, urteilt der Netzwerk- und Telekommunikations-Dienstleister. Interessanter sei in diesem Zusammenhang die von der Lufthansa Tochtergesellschaft Lufthansa AirPlus ausgegebenen Chipkarten mit elektronischen Unterschriften, die zwar nicht dem deutschen Signaturgesetz, dafür aber den internationalen Gepflogenheiten entsprächen.

Im Unterschied zur Mainzer Karte ist auf der AirPlus-Karte, die ausschließlich an Firmen vergeben wird, nicht nur die Unterschrift festgehalten, sondern auch ein Berechtigungsprofil. Das Profil legt für jeden Mitarbeiter im Unternehmen fest, welche Rechtsgeschäfte er für seinen Arbeitgeber vornehmen darf bzw. zu welchen Firmendaten er Zugang erhält.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 7,99€ inkl. FSK-18-Versand
  3. 4,25€

Folgen Sie uns
       


Smartphones Made in Germany - Bericht

Gigaset baut Smartphones - in Deutschland.

Smartphones Made in Germany - Bericht Video aufrufen
Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Samsung Flip im Test: Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint
Samsung Flip im Test
Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint

Ob mit dem Finger, dem Holzstift oder Essstäbchen: Vor dem Smartboard Samsung Flip sammeln sich in unserem Test schnell viele Mitarbeiter und schreiben darauf. Nebenbei läuft Microsoft Office auf einem drahtlos verbundenen Notebook. Manche Vorteile gehen jedoch auf Kosten der Bedienbarkeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Indien Samsung eröffnet weltgrößte Smartphone-Fabrik
  2. Foundry Samsung aktualisiert Node-Roadmap bis 3 nm
  3. Bug Samsungs Messenger-App verschickt ungewollt Fotos

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /