• IT-Karriere:
  • Services:

MobilCom will wieder Internet pauschal anbieten

Artikel veröffentlicht am ,

In einem Interview mit dem Berliner Tagesspiegel hat MobilCom-Chef Gerhard Schmid einen unbegrenzten Internetzugang zu einem festen Monatspreis für MobilCom-Kunden im Ortsbereich angekündigt.

Stellenmarkt
  1. Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft, München
  2. COUNT+CARE GmbH & Co. KG, Darmstadt bei Frankfurt am Main

Innerhalb des MobilCom-Netzes könnten die Kunden auch bald kostenlos miteinander telefonieren - sofern beide Gesprächspartner Preselection-Kunden von MobilCom sind und auch ihre Ortsgespräche über MobilCom laufen lassen.

Bislang könnten aber nur Kieler das Angebot nutzen - in anderen Städten bietet MobilCom derzeit keine Ortstarife an. Schmid macht dafür die Telekom verantwortlich und war im Interview auch nicht bereit, einen Termin für weitere Ortsnetze zu nennen.

Dem Telefonieren über das Internet räumt Schmid keine große Zukunftschance ein, die Gebühren für Ferngespräche seien schon zu niedrig, um IP-Telefonie interessant zu machen, zumal die Qualität wesentlich schlechter sei.

Der neu hinzugekaufte Internet-Suchdienst Dino-Online wird nach Angaben von Schmid zu einem Onlinedienst umfunktioniert, der in ungefähr drei Monaten starten soll. Mit der Surfstation - einem videorekorderartigen Rechner für den Fernseher sollen zudem neue Zielgruppen für den Internetzugang erschlossen werden. Die Vermarktung der Surfstation soll Ende Juli starten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 17,99€
  2. 24,29€
  3. 27,99€

Folgen Sie uns
       


    •  /