Lintec bringt Flüster-PC

Artikel veröffentlicht am ,

Leiser PC

Der deutsche PC-Hersteller Lintec stellt unter dem Namen Silence eine komplett neue PC-Familie vor, die sich besonders durch den extrem niedrigen Schallpegel von den Konkurrenzprodukten unterscheiden soll. Der Lintec Silence ist mit Intel Pentium III bzw. Intel Celeron Prozessoren ausgestattet und sollen durch sein geringes Eigengeräusch prädestiniert für einen Einsatz in Großraumbüros, Krankenhäusern, Arztpraxen und allen geräuschsensiblen Umgebungen sein.

Stellenmarkt
  1. Business Analyst*in (m/w/d) SAP CO
    Stadtwerke München GmbH, München
  2. Configuration Manager/IT-Systemkaufmann (m/w/d)
    CREATON GmbH, Wertingen
Detailsuche

Der Rechner kostet ungefähr 300 DM mehr im Vergleich zu Standard-PCs.

Erreicht wird die nervenfreundliche Lärmeinschränkung durch Schalldämm-Maßnahmen, verbunden mit Wärmeableitungsmaßnahmen, die den Einsatz von Lüftern vermeiden helfen. Dazu zählen Passivkühlkörper für die Prozessoren ebenso wie spezielle Netzteile, Festplatten-Entkopplungskühlkörper und wärmeableitende Schallschutzmatten.

Erhältlich ist der Lintec Silence in Deutschland, der Schweiz und Österreich ausschließlich im EDV-Fachhandel.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Akkutechnik
CATL stellt erste Natrium-Ionen-Akkus für Autos vor

160 Wh pro Kilogramm. 80 Prozent Akkuladung in 15 Minuten. 90 Prozent Kapazität bei minus 20 Grad Celsius. CATL startet eine neue Ära der Akku-Technik.
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Akkutechnik: CATL stellt erste Natrium-Ionen-Akkus für Autos vor
Artikel
  1. EcommerceBytes: Ex-Ebay-Manager muss wegen Kakerlaken-Paketen ins Gefängnis
    EcommerceBytes
    Ex-Ebay-Manager muss wegen Kakerlaken-Paketen ins Gefängnis

    Ein ehemaliger Ebay-Manager hat Ekelpakete an Journalisten verschickt. Er wurde zu einer Gefängnisstrafe verurteilt.

  2. Flexibles Arbeiten: Apple schließt interne Slack-Kanäle zu Homeoffice
    Flexibles Arbeiten
    Apple schließt interne Slack-Kanäle zu Homeoffice

    Apple geht gegen die Bewegung vor, die mehr Homeoffice fordert und schließt interne Slack-Kanäle, über die sich Mitarbeiter austauschten.

  3. Software-Update: Teslas bekommen Disney+ und Waschstraßen-Modus
    Software-Update
    Teslas bekommen Disney+ und Waschstraßen-Modus

    Das neue Tesla-Softwareupdate verschafft den Elektroautos Zugang zu Disney+ sowie einen Autowaschmodus und eine Option für selbstabblendende Spiegel.


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Bosch Professional günstiger • Asus TUF Gaming 23,8" FHD 144Hz 169€ • Acer-Chromebooks zu Bestpreisen (u. a. 14" 64GB 229€) • Alternate (u. a. Deepcool-Gehäuselüfter ab 24,99€) • EA-Spiele (PC) günstiger (u. a. Battlefield 5 5,99€) • Philips-Fernseher 65" Ambilight 679€ [Werbung]
    •  /