Abo
  • Services:
Anzeige

Umweltbundesamt: Kampf den Energiefressern

Anzeige

Stromfresser abdrehen
Stromfresser abdrehen
Die Stand-by-Schaltungen von Elektrogeräten kosten jährlich 4,5 Milliarden Mark - darauf hat das Umweltbundesamt hingewiesen. Ungefähr jede zehnte Kilowattstunde gehe in deutschen Privathaushalten sinnlos durch den Kamin - wegen Stand-by-Schaltungen. Zur Erzeugung dieser 20 Milliarden kWh sind zwei Großkraftwerke notwendig. In der Europäischen Union verbrauchen zeitweise unbenutzte und trotzdem eingeschaltete Elektrogeräte schätzungsweise rund 100 Milliarden Kilowattstunden (kWh) Strom.

Ständig in Bereitschaft gehaltene PCs und Monitore und natürlich Videorekorder und Fernseher sowie HiFi-Anlagen verbrauchen Strom - sinnlos. Das Bundesministerium weist auch auf die vielen unbekannte Tatsache hin, daß auch eingesteckte Netzteile oft Strom verbrauchen. In einer Beispielrechnung macht man die Rechnung auf, daß bei einem älteren TV-Gerät mit 20 Watt Leistungsaufnahme im Ruhebetrieb jährlich gut 47 DM Stromkosten auflaufen.

Abhilfe schaffe nur eine schaltbare Steckerleiste oder der Griff zum Stecker. Langfristig müssten die Hersteller Wege finden, ihre Produkte energiesparend und umweltschonend zu konstruieren.

In einer Aufklärungskampage wird mit einem zehn Meter hohen Riesenstecker über die Energieverschwendung durch Stand-by-Schaltungen an Elektrogeräten informiert. Auf Marktplätzen und in Fußgängerzonen verschiedener Städte wird in einem begehbaren Riesenstecker informiert, wie man den heimlichen Stromfressern "den Saft abdrehen" kann. In dem Riesenstecker wird für die Besucherinnen und Besucher eine Info-Show vorgeführt.

Die Aktion wird vom Bundesumweltministerium (BMU), dem Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland (BUND) und der Arbeitsgemeinschaft kommunaler Versorgungsunternehmen zur sparsamen Energie- und Wasserverwendung (ASEW) veranstaltet.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, verschiedene Standorte
  2. Qimia GmbH, Köln
  3. dSPACE GmbH, Paderborn
  4. HAMBURG SÜD Schifffahrtsgruppe, Hamburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.039,00€ + 3,99€ Versand
  2. 19,85€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)
  3. auf Kameras und Objektive

Folgen Sie uns
       

  1. Spionage

    FBI legt US-Unternehmen Kaspersky-Verzicht nahe

  2. Gebärdensprache

    Lautlos in der IT-Welt

  3. Denverton

    Intels Atom C3000 haben 16 Kerne bei 32 Watt

  4. JR Maglev

    Mitsubishi steigt aus Magnetbahn-Projekt aus

  5. Forschung

    HPE-Supercomputer sollen Missionen zum Mars unterstützen

  6. IEEE 802.11ax

    Broadcom bietet Chip-Plattform für das nächste 5-GHz-WLAN

  7. Alternativer PDF-Reader

    ZDI nötigt Foxit zum Patchen von Sicherheitslücken

  8. Elektro-Cabriolet

    Vision Mercedes-Maybach 6 mit 500 km Reichweite

  9. Eufy Genie

    Ankers Echo-Dot-Konkurrenz kostet 50 Euro

  10. Kaby Lake Refresh

    Intel bringt 15-Watt-Quadcores für Ultrabooks



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
LG 34UC89G im Test: Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
LG 34UC89G im Test
Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  3. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel

C64-Umbau mit dem Raspberry Pi: Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende
C64-Umbau mit dem Raspberry Pi
Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Automatisierte Lagerhäuser Ein riesiger Nerd-Traum
  3. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten

  1. Re: Sieht ja chic aus

    DetlevCM | 14:14

  2. Re: Verdientes Ergebnis für alle Käufer

    Shoopi | 14:14

  3. Re: 2022...

    bernd71 | 14:13

  4. Re: Halten wir fest: VW baut garnichts!

    Azzuro | 14:13

  5. I'm sorry Dave, I'm afraid I can't do that.

    Magroll | 14:10


  1. 12:29

  2. 12:01

  3. 11:59

  4. 11:45

  5. 11:31

  6. 10:06

  7. 09:47

  8. 09:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel