Abo
  • Services:

debitel senkt Preise - Ferngespräche 5 Pfennige

Artikel veröffentlicht am ,

Billiger telefonieren

Ab Montag, 7. Juni 1999, bietet auch das Telekommunikationsunternehmen debitel bundesweites Call by Call ohne Voranmeldung unter der Netzbetreibernummer 01015 an und führt zudem einen neuen Tarif ein. Im sogenannten City-to-City- Tarif sind Gespräche zwischen und innerhalb den Vorwahlbereichen acht deutscher Großstädte besonders günstig.

Stellenmarkt
  1. Randstad Deutschland GmbH & Co. KG, Ratzeburg
  2. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart

Tagsüber berechnet debitel in diesen Bereichen 11 Pfennige, in der Nebenzeit von 20 bis 6 Uhr 5 Pfennige pro Minute. Zu den City-to-City-Städten gehören Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart.

Wer nicht im City-to-City-Tarif telefoniert oder telefonieren kann, zahlt bei Ferngespräche über die 0 10 15 tagsüber 15 Pfennige pro Minute. Zwischen 20.00 Uhr und 6.00 Uhr halbiert sich der Minutenpreis auf 7,5 Pfennige. Für ein einminütiges Gespräch in die USA berechnet debitel 29 Pfennige, für Telefonate ins Mobilfunknetz 45 Pfennige pro Minute.

Bei allen Tarifen rechnet debitel sekundengenau ab.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Toshiba N300 4 TB für 99€ statt 122,19€ im Vergleich, Samsung C24FG73 für 239€ statt...
  2. 49,97€ (Bestpreis!)
  3. mit Gutschein: SUPERDEALS (u. a. HP Windows Mixed Reality Headset VR1000-100nn für 295,20€ statt...
  4. mit den Gutscheinen: DELL10 (für XPS13/XPS15) und DELL100 (für G3/G5)

Folgen Sie uns
       


Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live

Große Gefühle beim E3-2018-Livestream von Microsoft: Erlebt mit uns die Ankündigungen von Halo Infinite, Gears 5, Sekiro, Cyberpunk 2077 und vielem mehr.

Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /