• IT-Karriere:
  • Services:

Red Hat geht an die Börse

Artikel veröffentlicht am ,

Börsenfieber

Als erster der großen Linux-Distributoren kündigte Red Hat am Freitag seinen Börsengang an - einen entsprechenden Antrag hat man bei der United States Securities and Exchange Commission [SEC] schon eingereicht.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Wien
  2. Universität Hamburg, Hamburg

Als Konsortialfüherer nannte das Unternehmen Goldman & Sachs . Dazu gesellen sich noch die Bankhäuser Thomas Weisel Partners LLC und E-Trade Securities.

Red Hat ist einer der führenden Entwickler von Open Source Software und Dienstleistungen, insbesondere Red Hat Linux. Unter anderem ist auch SAP und Intel an Red Hat beteiligt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Macbook Air (2020) - Test

Endlich streicht Apple die fehlerhafte Butterfly auch beim Macbook Air. Im Test sind allerdings einige andere Mängel noch vorhanden.

Macbook Air (2020) - Test Video aufrufen
    •  /