• IT-Karriere:
  • Services:

Kostenlos in's Internet mit alpha11, oder nicht?

Artikel veröffentlicht am ,

Ab sofort bietet alpha11 einen "kostenlosen" Internetzugang an, Telefongebühren werden aber natürlich doch berechnet und die liegen bei 4,9 Pfennig pro Minute. Abgerechent wird im Sekundentakt, so daß kurzes E-Mail-Checken recht günstig sein wird.

Stellenmarkt
  1. Glashütter Uhrenbetrieb GmbH, Glashütte (bei Dresden)
  2. ARNOLD IT Systems GmbH & Co. KG, Freiburg

Anmelden zu alpha11 kann man sich per Fax oder Brief, das Anmeldeformular erhält man im Internet unter www.alpha11.de oder per Faxabruf unter 01805-115022. Innerhalb von drei Werktagen sollen die Kunden freigeschaltet sein.

Es fallen keine Anmeldekosten oder sonstige Grundgebühren für den Internetzugang an, abgewickelt wird die Telefoneinwahl über Nikoma.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 3080 im Test: Doppelte Leistung zum gleichen Preis
Geforce RTX 3080 im Test
Doppelte Leistung zum gleichen Preis

Nvidia hat mit der Geforce RTX 3080 die (Raytracing)-Grafikkarte abgeliefert, wie sie sich viele schon vor zwei Jahren erhofft hatten.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Nvidia zur Geforce RTX 3080 "Unser bester und frustrierendster Launch"
  2. Geforce RTX 3080 Wir legen die Karten offen
  3. Ethereum-Mining Nvidias Ampere-Karten könnten Crypto-Boom auslösen

MX 10.0 im Test: Cherrys kompakte, flache, tolle RGB-Tastatur
MX 10.0 im Test
Cherrys kompakte, flache, tolle RGB-Tastatur

Die Cherry MX 10.0 kommt mit besonders flachen MX-Schaltern, ist hervorragend verarbeitet und umfangreich programmierbar. Warum Nutzer in Deutschland noch auf sie warten müssen, ist nach unserem Test unverständlich.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Argand Partners Cherry wird verkauft

Freebuds Pro im Test: Huaweis bester ANC-Hörstöpsel schlägt die Airpods Pro nicht
Freebuds Pro im Test
Huaweis bester ANC-Hörstöpsel schlägt die Airpods Pro nicht

Die Freebuds Pro haben viele Besonderheiten der Airpods Pro übernommen und sind teilweise sogar besser. Trotzdem bleiben die Apple-Stöpsel etwas Besonderes.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Elite 85t Jabra bringt ANC-Hörstöpsel für 230 Euro
  2. Galaxy Buds Live im Test So hat Samsung gegen Apples Airpods Pro keine Chance
  3. Freebuds Pro Huawei bringt eine Fast-Kopie der Airpods Pro

    •  /