Abo
  • Services:
Anzeige

France Telecom will bei E-Plus einsteigen

Anzeige

E-Plus auf der Speisekarte

Nach Informationen des Nachrichtenmagazins Focus will der französische Telekommunikations-Konzern France Télécom nach dem entgültigen Aus der Allianz mit der Deutschen Telekom AG nun Kaufinteresse an einem Teil vom Mobilfunknetz E-Plus haben.

Nach einem Bericht des Focus will der französische Konzern 17,2 Prozent von E-Plus kaufen und damit der Deutschen Telekom im Bereich des Mobilfunks Konkurrenz machen.

Finanzexperten vermuten einen Einstiegspreis von ungefähr vier Milliarden Mark.

RWE und Veba halten gut 60 Prozent an E-Plus, Bell South hält 22,5 Prozent und Vodafone 17,2 Prozent. Vodafone will sich von dem Anteil offenbar trennen - doch so einfach ist der Einstieg von France Télécom nicht - Vorkaufsrechte der anderen Teilhaber könnten den Einstieg sogar unmöglich machen.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  3. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen, Immenstaad
  4. Daimler AG, Sindelfingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. Project Brainwave

    Microsoft beschleunigt KI-Technik mit Cloud-FPGAs

  2. Microsoft

    Im Windows Store gibt es viele illegale Streaming-Apps

  3. Alpha-One

    Lamborghini-Smartphone für über 2.000 Euro vorgestellt

  4. Wireless-AC 9560

    Intel packt WLAN in den Prozessor

  5. Linksys WRT32X

    Gaming-Router soll Ping um bis zu 77 Prozent reduzieren

  6. Mainframe-Prozessor

    IBMs Z14 mit 5,2 GHz und absurd viel Cache

  7. Android-App für Raspberry programmieren

    werGoogelnKann (kann auch Java)

  8. Aldebaran Robotics

    Roboter Pepper soll bei Beerdigungen in Japan auftreten

  9. Google Express

    Google und Walmart gehen Shopping-Kooperation ein

  10. Firmen-Shuttle

    Apple baut autonomes Auto - aber nicht für jeden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Erste Tests Autonome Rollstühle sollen Krankenhäuser erobern
  2. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel
  3. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos

C64-Umbau mit dem Raspberry Pi: Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende
C64-Umbau mit dem Raspberry Pi
Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  2. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  3. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten

  1. Re: Wie man Gleichberechtigung zunichte macht

    ibsi | 16:02

  2. Re: programmiersüchtig?

    der_wahre_hannes | 16:02

  3. Re: Ich habe einen Ping von 8ms zu Google

    badman76 | 16:01

  4. Re: "Es gibt genügend Code im Netz"

    teenriot* | 16:01

  5. Re: Sinn???

    RicoBrassers | 16:00


  1. 15:54

  2. 14:51

  3. 14:35

  4. 14:19

  5. 12:45

  6. 12:30

  7. 12:05

  8. 12:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel