• IT-Karriere:
  • Services:

Iomega Clik!-Laufwerk für Notebooks

Artikel veröffentlicht am ,

Clik! für Notebooks
Clik! für Notebooks
Auch Notebooks sollen laut Iomega bald die für portable Geräte entwickelten Clik!-Medien lesen können, ein entsprechendes Laufwerk für den PC Card Slot (PCMCIA) soll im dritten Quartal '99 auf den Markt kommen.

Stellenmarkt
  1. BIDT Bayerisches Forschungsinstitut für Digitale Transformation, München
  2. SCHOTT AG, Mainz

Damit wird der Datenaustausch mit anderen Notebooks oder den noch in diesem Jahr auf den Markt kommenden Digitalkameras mit Clik!-Laufwerk denkbar einfach und der Umweg über Adapterkabel entfällt. Doch auch im Bereich Datensicherung, die auch Notebookbesitzern am Herzen liegt, kann das Clik! Card Drive nützlich sein.

Das in Zusammenarbeit mit Uhrhersteller Citizen entwickelte "Clik! Card Drive" liest und schreibt die normalen 40 MByte fassenden Clik!-Medien mit bis 600 KByte/Sekunde zund wird ohne weiteren Kabelwust einfach nur in einen freien PC Card Slot gesteckt, den Strom bezieht es dabei vom Notebook.

Iomegas Clik! PC Card Drive soll für etwa 200 US-Dollar ab dem dritten Quartal '99 erhältlich sein. Im Zehnerpack soll ein 40 MByte Clik! Medium um die 10 US-Dollar kosten.

Auch einen MP3-Player mit Organizerfunktionen, der ein Clik-Laufwerk eingebaut hat, soll es bald geben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


    •  /