• IT-Karriere:
  • Services:

Mac OS X Server bekommt Panik

Artikel veröffentlicht am ,

Apples neues Betriebssystem Mac OS X Server hat offenbar einen heftigen Bug, der es Plattform für Web-Server praktisch unbrauchbar macht, meldet die c't. Mac OS X soll sich aufgrund seiner Leistung ansonsten sehr gut als Web-Server eignen, wäre das nicht der von der c't gefundene Bug:

Stellenmarkt
  1. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
  2. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, deutschlandweit

Wurde der Rechner mit mehr als 32 Anfragen nach CGI-Skripten konfrontiert, quittierte er im c't Testlabor seinen Dienst - "System Panic". Diese Belastung entspreche mehreren hundert Surfern, so die c't. Nach dem Absturz ließ sich der Rechner nur per Resetknopf wieder starten.

Für Anwender des Mac OS X stellt c't-Redakteur Jürgen Schmidt das Shell Script CGI Panic zur Verfügung, das mit entsprechenden Aufrufen den Absturz provoziert und selbst erlebbar macht.

Die c't vermutet weiter, daß der Fehler im Mach-Kernel liegt und bei einer größeren Anzahl von Prozessen auftritt. Er sei daher nicht auf CGI-Skripte beschränkt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 242,72€ (Vergleichspreis 299€)
  2. ab 84,90€ auf Geizhals
  3. 86,51€ (Vergleichspreis 98,62€ + Lieferzeit, 103,78€ sofort verfügbar)

Folgen Sie uns
       


    •  /