Abo
  • Services:

AOL erschließt neuen Distributionskanal

Artikel veröffentlicht am ,

Onlinedienst AOL will auf neuen Wegen Kunden gewinnen und setzt dabei auf den Fachhandel als neuen Distributionskanal für sein Produkt.

Stellenmarkt
  1. DATEV eG, Nürnberg
  2. Lidl Digital, Neckarsulm

Mit den Fachhandelskooperationen EP: ElektronikPartner, Ruefach, Akzent und BEMI wurden bereits entsprechende Vereinbarungen getroffen, wodurch schon heute über 900 Fachhändler in Deutschland Partner von AOL sind, weitere Kooperationen seien in Planung.

"Auf dem Weg zum attraktiven Massenmedium ist der Fachhandel ein wichtiger Vertriebsweg für AOL. Die jetzt getroffenen Kooperationen werden das rasante Wachstum von AOL weiter forcieren. Sie erlauben es uns Zielgruppen zu erschließen, die wir über unsere Direktmarketing-Aktivitäten bisher nicht erreichen konnten", so Matthias Schmidt-Pfitzner, Leiter Vertrieb bei AOL Deutschland.

Jeder autorisierte AOL-Fachhändler wird mit einem kostenfreien Präsentationszugang ausgestattet und erhält umfangreiche Schulungen von AOL. Interessierte Endkunden haben so die Möglichkeit, sich von ihrem Fachhändler AOL umfassend demonstrieren zu lassen. Sie können direkt vor Ort ihren Mitgliedsvertrag abschließen. Kunden, die sich für ein Jahresabonnement entscheiden, erhalten einen Sonderbonus in Form einer reduzierten Grundgebühr.

Fachhändler, die keiner der großen Kooperationen angeschlossen sind, können sich ebenfalls als AOL-Vertriebspartner bewerben. In diesem Fall übernimmt MRK Communications, Telefon 040-28407333, die Betreuung.

Kommentar:
Wer durch die ständig in Zeitschriften eingeklebte CD noch nicht überzeugt wurde, kann sich nun "kompetent" vor Ort beraten lassen. Mal sehen, wie T-Online darauf reagiert.



Anzeige
Top-Angebote
  1. mit Gutschein: ASUSZONE (u. a. VivoBook 15.6" FHD mit i3-5005U/8 GB/128 GB für 270,74€ statt...
  2. (u. a. Canon EOS 200D mit Objektiv 18-55 mm für 477€)
  3. 12,49€
  4. 219€ + Versand (Vergleichspreis 251€)

Folgen Sie uns
       


Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream

Es geht hoch her in London anno 1918, wie die Golem.de-Redakteure Christoph und Michael am eigenen, nach Blut lächzenden Körper erfahren.

Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /