Abo
  • Services:

MP3-Player für die Stereoanlage und Fernseher

Artikel veröffentlicht am ,

MP3 für die Stereoanlage
MP3 für die Stereoanlage
Ankündigungen von MP3-Playern gab es in letzter Zeit zuhauf, doch die meisten sind eher für unterwegs geeignet, als Begleitung für Jogger oder für lange Autofahrten - PCC bietet nun ein brandneues Gerät, das an die Stereoanlage und den Fernseher angeschlossen werden kann. Auf dem Fernseher kann eine Inhaltsanzeige der eingelegten, selbstgebrannten MP3-CD angezeigt oder VideoCDs abgespielt werden, die der Stand Alone CD/VCD/MP3 Player ebenfalls unterstützt. Normale Audio CDs kann der Player ebenfalls abspielen.

Stellenmarkt
  1. Schwarzwald-Baar Klinikum Villingen-Schwenningen GmbH, Villingen-Schwenningen
  2. M-net Telekommunikations GmbH, Augsburg

Die von normalen Hifi-Equipment bekannten Features wie ein schneller Vor- und Rücklauf, eine Repeat- und Shuffle-Funktion, eine 10 Sekunden Anspielfunktion (Introscan) sowie eine Fernbedienung finden sich auch hier. Wer Wert auf vorausgewählte Musik je nach Stimmung legt, hat die Möglichkeit Playlisten zu erstellen, vorausgesetzt der Fernseher ist als Display angeschlossen. Das Gerät bietet bei der TV-Darstellung der Inhaltsanzeige eine 2-fach Zoomfunktion, VideoCDs können außerdem in Zeitlupe oder Einzelbildern abgespielt werden. Eine 4-Kanal Sprachauswahl für Filme wird ebenfalls geboten. Die Tonwiedergabe kann auf den linken oder rechten Kanal eingeschränkt werden, eine Wiedergabe im Pseudo-3D-Sound ist ebenfalls möglich.

Das Gerät ist in zwei Varianten erhältlich, zum einen als etwa Videorekorder-großer SingleCD Player für 599 DM und zum anderen als 3fach CD Wechsler für 699 DM, jeweils zzgl. 20 DM Versandkosten. Ein deutsches Handbuch und eine Anleitung per VideoCD werden mitgeliefert. Nähere Informationen finden sich unter www.p-c-c.de .



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. auf ausgewählte Corsair-Netzteile
  3. 164,90€

Folgen Sie uns
       


BMW i3s - Test

Er ist immer noch ein Hingucker: Der knallrote BWM i3s zieht die Blicke anderer Verkehrsteilnehmer auf sich. Doch man muss sich mit dem Hinschauen beeilen. Denn das kleine Elektroauto der Münchner ist mit 185 PS ziemlich flott in der Stadt unterwegs.

BMW i3s - Test Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

    •  /